Was ist Inflation?

Symbol Rechner

Rechner zum Thema

  • Inflationsrechner
    Online Berechnung wie sich die Inflation auf Ihr Vermögen und Erspartes auswirkt.
In einer Marktwirtschaft ist es normal, dass Preise für Waren und Dienstleistungen Schwankungen unterworfen sind – Preise steigen und fallen. Erhöhen sich jedoch die Preise für Güter allgemein, spricht man von einer Inflation. Dann besitzt der Euro viel weniger Kaufkraft, d.h. der Euro ist weniger wert als vorher.

Preisänderungen und Preissteigerungsrate

Alle Waren und Dienstleistungen, die in privaten Haushalten benötigt werden, sind bei der Bestimmung der Preissteigerungsrate entscheidend. Dazu zählen Alltagsprodukte, Gebrauchsgüter und Dienstleistungen. Der Anstieg der Verbraucherpreise wird in der Eurozone mithilfe des Harmonisierten Verbraucherindex (HVPI) gemessen. Damit ist sichergestellt, dass die verschiedenen Länder im Euroraum ihre Daten miteinander vergleichen können.

Gefühlte Inflation

Es gibt Situationen, in denen Menschen die Inflation stärker empfinden, als sie eigentlich aufgrund des Preisindizes ist. Hierbei spielen individuelle Faktoren eine Rolle, so dass beispielsweise bei häufig nachgekauften Produkten die tatsächliche Preissteigerungsrate überschätzt wird.

Wenn die Inflation steigt

Legt die Inflation zu, ist das Geld weniger wert. Wer sein Vermögen auf der Bank angelegt hat und nun die Zinsen und die Preissteigerung vergleicht merkt schnell, dass am Ende nichts mehr übrig bleibt. Geldanlagen auf lange Sicht wären jetzt falsch.

Auswirkungen der Inflation allgemein

Hier muss zwischen der leichten Inflation und der schweren Inflation unterschieden werden. Bei der leichten Inflation steigt die Nachfrage nach Gütern, da die Menschen ihr Geld ausgeben wollen. Auch Investitionsgüter werden jetzt nachgefragt. Bei der schweren Inflation verliert das Geld schnell an Wert, so dass Ersatzwährungen wie beispielsweise die Zigarettenwährung nach dem 2. Weltkrieg verwendet werden. Zudem kommt es zur Kapitalflucht. Kreditnehmer haben keine Planungssicherheit mehr.

Auswirkungen der Inflation bei Versicherungen

Auch Policen sind von der Inflation nicht ausgenommen. Leistungen einer Lebensversicherung oder einer privaten Rentenversicherung sind nicht vor Inflationsverlusten geschützt. Um den Lebensstandard im Alter halten zu können, sollte man jetzt mehr ansparen als ursprünglich geplant.

Schutz für den Verbraucher

Die Angst vor Inflation lässt gerade in Zeiten der Finanzkrise viele Menschen nicht ruhig schlafen. Wer vorsorgen will, sollte dies jetzt tun. Empfehlenswert sind inflationsgeschützte Anleihen, Sachanlagen wie Immobilien und der Kauf von physischem Gold und Silber. Generell ratsam ist es zu diversifizieren, also nicht nur auf eine Anlageform zu setzen. Werden Bar- und Sachwerte aufgeteilt, kann das Risiko gesenkt werden. Zu beachten ist, dass Geldwerte immer stärker betroffen sind als Sachwerte.

Wie kann man Inflation stoppen

Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten, die nicht immer funktionieren müssen. Eine Option ist es, die Preise und Gehälter staatlich zu binden. Auch mit Hilfe der Geldmenge kann die Inflation gesteuert werden. Hierzu wird die umlaufende Geldmenge gesenkt.

Die 10 wichtigsten Fragen zu Inflation

Lesen Sie die hilfreichen Antworten und Tipps zu den 10 wichtigsten Fragen zum Thema Inflation