Mehrwertsteuer Holland

Symbol Rechner

Rechner zum Thema

Mehrwertsteuer-Rechner

Beliebige Berechnung von Netto, MwSt. und Brutto bei Eingabe einer dieser Beträge. Die Auswahl verschiedener deutscher, österreichischer und schweizer Umsatzsteuersätze, sowie die Möglichkeit zur Eingabe eines individuellen Steuersatzes machen den Rechner perfekt.
Aktualisiert am von Michael Mühl

Genau wie in allen anderen Mitglieds­ländern der Europäischen Union gibt es auch in den Niederlanden eine Mehrwertsteuer. Diese müssen Endverbraucher auf alle Waren zahlen, die der Steuerpflicht unterliegen, dabei gibt es genau wie in Deutschland eine Unterscheidung zwischen dem normalen und dem ermäßigten Mehrwertsteuersatz.

Höhe der Mehrwertsteuer in den Niederlanden

Die Höhe des normalen Satzes der Mehrwertsteuer liegt bei 21 Prozent. Allgemein pendelt die Höhe der Mehrwertsteuer in Holland bereits seit Mitte der 70er Jahre zwischen 17,5 und 21 Prozent, zwischenzeitlich wurde die Höhe der Mehrwertsteuer sogar gesenkt, um auf diese Weise die Wirtschaft anzukurbeln.

Ermäßigte Umsatzsteuer

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz hat sich dagegen seit der letzten Erhöhung zum 1. Oktober 1986 nicht mehr verändert, er liegt seitdem bei 6 Prozent. Dieser niedrigere Satz gilt grundsätzlich für Nahrungs- und Arzneimittel, Wasser, Zeitungen und Zeitschriften, Bücher, kulturelle Veranstaltungen, landwirtschaftliche Güter sowie für Hotel- und Restaurantdienstleistungen. Komplett von der Mehrwertsteuer befreit sind in den Niederlanden medizinische Dienst­leistungen sowie die Personen­beförderung.

Regelung für deutsche Unternehmen

Für deutsche Unternehmen, die in den Niederlanden keine eigene Niederlassung haben, dort aber Waren oder Dienstleistungen verkaufen wollen, gelten die Bestimmungen zur Umsatzsteuer in Holland. Genau wie bei der Rechnungsstellung in Deutschland muss hier die Umsatzsteuer ausgewiesen und an das niederländische Finanzamt abgeführt werden.

Für deutsche Privatverbraucher lohnenswert

Privatverbraucher, die in den Niederlanden einkaufen wollen, müssen dort natürlich ebenfalls die fällige Mehrwertsteuer zahlen. Teilweise kann sich ein Kauf in Holland jedoch trotzdem lohnen, da für manche Produkte lediglich der ermäßigte Steuersatz fällig wird, während in Deutschland dafür die Mehrwertsteuer in normaler Höhe zu zahlen ist.

Der ermäßigte Satz von 6 Prozent wird beispielsweise für die folgenden Produkte oder Dienstleistungen berechnet:

  • Zierpflanzen
  • Zeitungen, Zeitschriften und Bücher
  • Fahrradbau
  • Miete für Ferienwohnungen
  • Dienstleistungen in Restaurants und Hotels
  • Friseurleistungen
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Arzneimittel
  • Lebensmittel
  • Wasser und andere nichtalkoholische Getränke
  • Pferde, Rinder, Schafe, Schweine, Ziegen

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Mehrwertsteuer" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 05.12.2018

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Mehrwertsteuer" wurden am 05.12.2018 umgesetzt durch Michael Mühl. Hauptsächlich wurde folgendes aktualisiert: