x
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung. Hinweis gelesen

Schuhgrößen umrechnen und Schuhgrößentabellen

Aktualisiert am von Stefan Banse

Mit dem Schuhgrößen-Umrechner können Sie beliebige Schuhgrößen umrechnen. Der Rechner eignet sich für die Umrechnung sowohl von Damenschuhgrößen, Herrenschuhgrößen und Kinderschuhgrößen sowie Babyschuhgrößen.

Dabei werden die gängigen Größensysteme, nämlich EU-Schuhgrößen, UK-Schuhgrößen, US-Schuhgrößen und auch Mondopoint-Größen umgerechnnet.

Beispiel-Umrechnung von Schuhgrößen

Grundlagen für die Berechnung der Schuhgröße

Frau Schuster möchte neue Schuhe kaufen und ist mit den unterschiedlichen Größenangaben überfordert. Im Schuhgrößen-Umrechner gibt Sie ihre deutsche Schuhröße, also EU-Größe 39 ein, um die Größen der anderen Schuhgrößensysteme zu berechnen.

1. Berechnung der Fußlänge anhand der EU-Größe

Zunächst wird die Fußlänge anhand der angegebenen Schuhgröße, also Größe 40 berechnet. Denn die Fußlänge dient als Basis zur Berechnung der Schuhgrößen für die anderen Größensysteme. Dazu wird die ISO-Formel zur Berechnung der Schuhgröße anhand der Fußlänge entsprechend umgestellt.

ISO-Formel zur Berechnung der EU‑Größe

EU‑Schuhgröße = (Fußlänge in cm + 2 × 0,667) / 0,667

Erklärungen

  • Eine Größe entspricht zwei Drittel Zentimeter, also 0,667 cm
  • Die Größen beginnen bei 0
  • Zwei Größen Zehenfreiheit, also 2 × 0,667 cm werden aufgeschlagen.

Hier erhalten Sie weitere umfangreiche Informationen zu EU-Schuhgrößen.

Umgestellte Formel zur Berechnung der Fußlänge

Fußlänge in cm = EU‑Schuhgröße × 0,667 − 2 × 0,667

Berechnung der Fußlänge von Frau Schuster

39,0 × 0,667 − 2 × 0,667 = 24,68 cm

Hier bekommen Sie weitere Informationen zur Umrechnung der Fußlänge in cm in die verschiedenen Schuhgrößen.

Mit Hilfe dieser Fußlänge werden im Folgenden die Schuhgrößen für die anderen Größenssysteme anhand der jeweiligen ISO-Formel berechnet.

2. UK-Schuhgröße berechnen anhand der berechneten Fußlänge

Zur Bestimmung der UK-Größe von Frau Schuster wird zunächst anhand ihrer Fußlänge die passende ISO-Umrechnungsformel verwendet. Anschließend wird das Berechnungsergebnis auf die nächstliegende ganze oder halbe Größe gerundet.

Formel für UK‑Größe

UK‑Schuhgröße = (Fußlänge + 2 × 0,847) / 0,847 − 25

Erklärungen

  • Eine Größe entspricht einem Drittel Zoll, also 0,847 cm
  • Die ersten 12 Größen werden nicht nummeriert
  • Die folgenden 13 Größen sind Kindergrößen
  • Die Größen für Erwachsene beginnen im Anschluss an die Kindergrößen mit Größe 1
  • 25 Größen werden daher abgezogen
  • Zwei Größen Zehenfreiheit, also 2 × 0,847 cm werden aufgeschlagen

Hier finden Sie weitere umfangreiche Informationen zu UK-Schuhgrößen.

Berechnung der UK-Größe

(24,68 cm + 2 × 0,847) / 0,847 − 25 = 6,137 UK

Runden des Ergebnisses

Gerundet auf die am nächsten liegende ganze bzw. halbe Größe ergibt dies für Frau Schuster Größe 6,0 UK

3. US-Schuhgröße berechnen anhand der berechneten Fußlänge

Auch zur Bestimmung der US-Größe von Frau Schuster wird anhand ihrer Fußlänge die passende ISO-Umrechnungsformel für die US-Größen verwendet. Anschließend wird das Berechnungsergebnis ebenfalls auf die nächstliegende ganze oder halbe Größe gerundet.

Formel für US‑Größe

US‑Damengröße =(Fußlänge + 2 × 0,847) / 0,847 − 23

Erklärungen

  • Eine Größe entspricht, wie im englischen System einem Drittel Zoll, also 0,847 cm
  • Die ersten etwas weniger als 12 Größen werden nicht nummeriert
  • Die folgenden 13 Größen sind Kindergrößen
  • Die Größen für Frauen beginnen im Anschluss an die Kindergrößen mit Größe 0
  • 23 Größen werden daher abgezogen (Es werden exakt 23 Größen abgezogen, weil das US-System in der Praxis weitestgehend auf das UK-System abgestimmt ist. Jedoch mit der Ausnahme, dass bei gleicher Fußlänge US-Damengrößen zwei Größen größer sind als die korrespondierenden UK-Schuhgrößen.)
  • Zwei Größen Zehenfreiheit, also 2 × 0,847 cm werden aufgeschlagen

Hier gibt es weitere umfangreiche Informationen zu US-Schuhgrößen.

Berechnung der US-Größe

(24,68 cm + 2 × 0,847) / 0,847 − 23 = 8,137 US

Runden des Ergebnisses

Gerundet auf die am nächsten liegende ganze bzw. halbe Größe ergibt dies für Frau Schuster Größe 8,0 US Damen

4. Mondopoint-Schuhgröße für Russland, China, Japan berechnen

Die Umrechnung der Fußlänge in das Mondopoint-System ist einfach, denn es gibt die Fußlänge in Millimeter an.

Formel für Mondopoint‑Größe

Mondopoint‑Größe = Fußlänge in cm × 10

Hier finden Sie weitere umfangreiche Informationen zu Mondopoint-Schuhgrößen.

Berechnung der Mondopoint-Größe

24,68 cm × 10 = 246,79 Mondopoint

Runden des Ergebnisses

Gerundet auf die am nächsten liegende Mondopoint-Größe ergibt dies für Frau Schuster Größe 245 Mondopoint

Eingabehilfe zum Schuhgrößenrechner

Schuhe für Damen, Herren oder Kinder

Bitte geben Sie an, ob die Umrechnung der Schuhgröße für Damen-, Herren- oder Kinderschuhe erfolgen soll. Das europäische Größensystem sowie das Mondopoint-System machen diesbezüglich keinen Unterschied für die Berechnung der Schuhgrößen. Im UK- und im US-Größensystem unterscheiden sich hingegen die Größenangaben für Kinder und Erwachsene. Im US-System werden darüber hinaus auch unterschiedliche Größen für Frauen und Männer berechnet.

Ihre Größe

Bitte wählen Sie die Ihnen bekannte Schuhgrösse aus, und geben Sie diese an. Dabei können Sie aus folgenden Schuhgrößensystemen wählen: EU-Schuhgrößen, UK-Schuhgrößen, US-Schuhgrößen und Mondopoint-Schuhrößen. Kombiniert mit der obigen Auswahlmöglichkeit für Damenschuhgrößen, Herrenschuhgrößen und Kinderschuhgrößen erhalten Sie somit den Inhalt vieler verschiedener Größentabellen für Schuhe. Der Rechner verwendet die ISO-Spezifikation 19407.

Die EU-Größen entsprechen den gewohnten deutschen Schuhgrößen. Sie gelten in Kontinentaleuropa, also in Europa, außer in Großbritannien. Die UK-Größen werden in Großbritannien (United Kingdom) verwendet. Statt cm bildet hier Zoll (Inch) die grundlegende Maßeinheit für die Schuhgrößen. Auch die US-Größen beruhen auf der Maßeinheit Zoll für die Länge. Da diese ab einer anderen bestimmten Fußlänge starten, als die UK-Größen, unterscheiden sie sich entsprechend. Mondopoint-Größen sind in Russland, China, Japan und zahlreichen südostasiatischen Ländern die offizielle Größeneinheit für Schuhe. In Deutschland wird dieses System häufig im Sportbereich, wie z.B. bei Skischuhen verwendet. Ebenso ist es weit verbreitet beim Militär. Weitergehende Informationen zu den einzelnen Größensystemen finden Sie bei den Info-Buttons im Ergebnisfenster des Schuhgrößenrechners.

Allgemeine Infos zum Schuhgrößen-Umrechner

Die Vergabe von Schuhgrößen und die unterschiedlichen Größensysteme machen das verlässliche Umrechnen von Schuhgrößen und das Erstellen realistischer Schuhgrößentabellen nicht einfach. Warum ist es so schwierig, die Schuhgröße zu berechnen?

Schuhgrößen und Schuhgrößentabellen sind historisch entstanden

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich u.a. im Schuhmacherhandwerk unterschiedliche Methoden und Arbeitsweisen. Einerseits gab es und gibt es die verschiedenen Maßeinheiten für die Länge - also Zoll bzw. Inch in England und Amerika sowie Zentimeter und Millimeter in den Kontinentaleuropa. Darüber hinaus existieren in England und Amerika unterschiedliche Nullpunkte für die Schuhgrößen. In Amerika werden diese zudem zwischen Mann und Frau unterschieden. Während in Kontinentaleuropa die Kinderschuhgrößen übergangslos in die Schuhgrößen für Erwachsene übergehen, existieren in England und Amerika unterschiedliche Schuhgrößentabellen für Damen, Herren und Kinder.

Weiterhin wurden und werden unterschiedliche Bezugsgrößen für die Berechnung der Schuhgrößen zugrundegelegt. Während die einen Hersteller die Länge des Leistens, der zur Herstellung des Schuhs verwendet wird, für die Schuhgrößenbestimmung heranziehen, ist es bei anderen Herstellern die Innenlänge des Schuhs, welche je nach Schuhtyp 10 bis 20 mm länger als die Fußlänge sein sollte. Viele sind inzwischen dazu übergegangen, die mittlere Fußlänge als Bezugsgröße, also als Grundlage für die Berechnung von Schuhgrößen und Schuhgrößentabellen zu nutzen.

ISO-Spezifikation als Grundlage für die Schuhgrößenberechnung und die Schuhgrößentabellen

Der Schuhgrößen-Umrechner nutzt die ISO-Spezifikation zur Umrechnung der Schuhgrößen: ISO (International Organization for Standardization) ist die internationale Vereinigung von Normungsorganisationen und erarbeitet internationale Normen in fast allen Bereichen. Die ISO entwickelte mit der ISO/TS 19407:2015(E) die technische Spezifikation für die Umrechnung von Schuhgrößen-Systemen. Diese Spezifikation hat zum Ziel, die historisch entstandenen unterschiedlichen Schuhgrößensysteme bzw. die Umrechnung der Schuhgrößen auf einen internationalen Standard zu bringen.

Die ISO-Spezifikation legt die Fußlänge in cm (statt Innenlänge oder Leistenlänge) als Basis für alle Berechnungen der Schuhgrößen und Größentabellen fest. Neben der Fußlänge als Bezugsgröße wird ebenso die Zehenfreiheit normiert und für jedes der wichtigsten Schuhgrößensysteme eine entsprechende Umrechnungsformel hergeleitet und standardisiert. Für Kinderschuhgrößen gelten hierbei insbesondere für die Zehenfreiheit gesonderte Regelungen. Es handelt sich bei ISO/TS 19407:2015(E) um eine Spezifikation, welche zum internationalen Standard werden soll, sobald die Entwicklung hinreichend fortgeschritten ist.

Probieren geht über studieren

Der Rechner zur Umrechnung von Schuhgrößen setzt die ISO-Spezifikation um. Diese bildet jedoch noch nicht einen verbindlichen internationalen Standard. Wie beschrieben, fehlt dieser Standard bis heute aufgrund der historisch über viele Jahre gewachsenen Größensysteme, die weder national, geschweige denn international formalisiert wurden. Eine direkte Eins-zu-Eins-Umrechnung in ganze oder halbe Größen ist alleine wegen der Unterschiede zwischen Zoll und Zentimeter immer nur über Rundungen zu erzielen. Es gibt also keine exakte Lösung. Gerade bei Sportschuhen wie z.B. adidas, Nike oder auch bei Vans weichen die Größen ab. Daher bietet die ISO-Spezifikation und damit die Rechenergebnisse und Schuhgrößentabellen des Umrechners ein theoretisches Berechnungsverfahren und damit einen möglichst guten Kompromiss zur Berechnung der richtigen Schuhgröße für die Verbraucher. Nicht nur die unterschiedlichen und nur teilstandardisierten Größensystem machen Probleme. Dazu kommen Faktoren wie

  • Abweichungen bei verschiedenen Herstellern durch unterschiedliche Messmethoden, Fertigungsverfahren und Toleranzen
  • Unterschiedliche Schuhbreiten
  • Einige Schuhgrößentabellen berücksichtigen bei Kindergrößen bereits einen zusätzlichen Spielraum für das Wachstum der Füße, andere nicht
  • Je nach Schuhtyp beziehen sich Längenangaben teils auf die Fußlänge und teils auf die Innenlänge des Schuhs
  • Es existieren mehrere gebräuchliche US-Systeme - zum Teil auch herstellereigene Systeme - die sich stark voneinader unterscheiden.
  • Viele im Internet erhältliche Tabellen und Angaben bestimmter Hersteller enthalten Fehler.
  • Insbesondere Sportschuhe fallen oftmals wesentlich kleiner aus, als es die angegebene Größe erwarten lässt. Dies ist z.B. bei Nike der Fall.

Von daher ist es schließlich entscheidend, Schuhe anzuprobieren bzw. auf bewährte Schuhgrößen eines Herstellers zurückzugreifen.

Das europäische bzw. deutsche Schuhgrößensystem

Im kontinental­europäischen Schuhgrößensystem (deutsches, italienisches, französisches System) entspricht jede Schuhgröße einem Intervall von zwei Dritteln eines Zentimeters. Jede Größe entspricht also 0,667 Zentimeter. Dabei beginnt Schuhgröße 0 bei 0 cm. Die 0,667 cm entsprechen dem "Pariser Stich", welcher Mitte des 19. Jahrhunderts die typische Stichlänge der Doppelnähte einer Nähmaschine war und zur Maßeinheit der Schuster wurde. Berechnungsbasis ist gemäß der verwendeten ISO-Spezifikation die Fußlänge in cm bzw. mm.

ISO-Formel zur Berechnung der EU-Schuhgröße

EU‑Schuhgröße
=
(Fußlänge in cm + 2 × 0,667) / 0,667

Die Formel verdeutlicht, dass jede Größe 0,667 cm entspricht. Für die Zehenfreiheit werden, wie meist üblich, zwei Größen, also 2 × 0,667 cm hinzu addiert.

ISO-Formel zur Berechnung der EU-Schuhgröße für Kinder

EU‑Schuhgröße
=
(Fußlänge in cm × 1,08) / 0,667

Hier wird in der Formel für die Zehenfreiheit ein Aufschlag von acht Prozent der Fußlänge addiert, statt der bei Erwachsenen üblichen zwei Größen.

EU-Schuhgrößentabelle Damen und Herren zum Ausdrucken

Die folgende Größentabelle für Schuhe basiert auf den ISO-Berechnungsformeln für Schuhgrößen.

Da anhand der Formel beispielsweise eine EU-Größe 40 rechnerisch zu einer US-Damengröße 8,924 führt, wird in der folgenden Tabelle jeweils zur nächstmöglichen Schuhgröße bzw. Halbgröße gerundet, in diesem Fall also zu US-Damengröße 9. Diese Vorgehensweise wird von der ISO empfohlen, um die Verbraucher mit einer sauber hergeleiteten Größentabelle für Schuhe zu unterstützen.

EU-Schuhgrößentabelle für Erwachsene gemäß ISO-Spezifikation ISO/TS 19407:2015
EU Mondo­point UK US-Herren US-Damen
34215234
34,52152,53,54,5
35220345
35,52253,54,55,5
36225456
36,5230456
372354,55,56,5
37,5235567
382405,56,57,5
38,52455,56,57,5
39245678
39,52506,57,58,5
40255789
40,52557,58,59,5
412607,58,59,5
41,52658910
422658,59,510,5
42,527091011
432759,510,511,5
43,52759,510,511,5
44280101112
44,528510,511,512,5
45285111213
45,529011,512,513,5
4629511,512,513,5
46,5295121314
4730012,513,514,5
47,5305131415
48305131415
48,531013,514,515,5
49315141516
49,531514,515,516,5
50320151617
EU Mondo­point UK US-Herren US-Damen

EU Größentabelle für Erwachsene zum Ausdrucken

Hier erhalten Sie die "EU Schuhgrößentabelle für Erwachsene" als Bild zum Ausdrucken. Für unterwegs und im Schuhgeschäft. >>

EU-Schuhgrößentabelle Kinder zum Ausdrucken

Grundsätzlich unterscheidet das europäische und damit das deutsche Schuhgrößen­system nicht zwischen Kinderschuh­größen und Erwachsenengrößen. Um aber die kleinen Füße nicht genauso, wie die großen Füße mit einem rechnerischen Aufschlag von zwei ganzen Schuhgrößen in der Umrechnungsformel zu versehen, wird der Aufschlag für die Zehenfreiheit bei Kindern gemäß ISO mit acht Prozent der Fußlänge versehen. Auch hier werden die rechnerisch ermittelten Größen ISO-konform auf die nächstliegende Schuhgröße bzw. Halbgröße gerundet, um eine wohldefinierte Tabelle zu bieten

EU-Schuhgrößentabelle für Kinder gemäß ISO-Spezifikation ISO/TS 19407:2015
Fußlänge, cm EU Mondo­point UK US
12,019,51203,54
12,32012544,5
12,720,54,55
13,02113055,5
13,321,55,56
13,522135
13,822,514066,5
14,2236,57
14,623,514577,5
14,824
15,024,51507,58
15,42515588,5
15,725,58,59
16,02616099,5
16,426,5
16,6271659,510
16,927,51701010,5
17,32810,511
17,628,51751111,5
17,92918011,512
18,229,5
18,5301851212,5
18,830,512,513
19,2311901313,5
19,531,519513,51
19,832
20,032,520011,5
20,4332051,52
20,733,5
21,03421022,5
21,334,52,53
21,73521533,5
22,035,52203,54
22,436
22,636,522544,5
23,0372304,55
23,237,5
23,6382355
Fußlänge, cm EU Mondo­point UK US

Wie Sie festgestellt haben, lässt die Größentabelle für Schuhe nach ISO einige Felder offen. Hier hat die offizielle Formel nicht gematched. Der Schuhgrößenrechner ermittelt auch für die fehlenden Felder die entsprechend gerundeten Größen und gibt Ihnen die Herleitung von Berechnung und Rundung hinter dem jeweiligen Infobutton des Ergbnisses wieder.

EU Größentabelle für Kinder zum Ausdrucken

Hier erhalten Sie die "EU-Schuhgrößentabelle für Kinder" als Bild zum Ausdrucken. Für unterwegs und immer zur Hand. >>

Wichtige Umrechnungen in der Praxis

Schuhgrößentabellen für Europa (EU), England (UK), Amerika (US) sowie Russland, China, Japan (Mondopoint)

Die Größentabellen für die anderen vom Schuhgrößen-Umrechner berechneten Schuhgrößen erhalten Sie in unserem Ratgeberteil.

Schuhgrößentabellen und Umrechnung von Schuhgrößen für Damen, Herren, Kinder und Babys

Schuhgrößen Umrechnung und die Größentabellen für Damen, Herren und Kinder, sowie für Babys befinden sich ebenfalls in unserem Ratgeberteil.

Die Schuhgrößensysteme für England (UK), Amerika (US) und das Mondopoint-System

Detaillierte und umfangreiche Informationen zu den anderen Größensystemen für Schuhgrößen sowie die dazugehörigen Schuhgrößentabellen finden sie im Folgenden. Dabei gehen wir auch noch einmal auf die EU-Größen ein.

Schuhgrößentabellen für Sportschuhe von adidas und Nike

Die Größen vielee bekannter Schuhmarken, insbeondere von Sportartikelherstellern fallen besonders unterschiedlich aus. Daher stellen wir Ihnen in unserem Ratgeberteil einige Größentabellen zur Verfügung, damit Sie auch diese Schuhgrößen berechnen können.

Schuhgrößen in deutsche Schuhgrößen umrechnen

Auf den folgenden Ratgeberseiten können Sie die folgenden Schuhgrößen in die deutschen bzw. EU-Schuhgrößen umrechnen.

Schuhgröße 3, Schuhgröße 4, Schuhgröße 5, Schuhgröße 6, Schuhgröße 7, Schuhgröße 8, Schuhgröße 9, Schuhgröße 10, Schuhgröße 11, Schuhgröße 12, Schuhgröße 13, Schuhgröße 14, Schuhgröße 15, Schuhgröße 16

Fragen und Antworten zum Thema Schuhgrößen

Finden Sie hier Antworten zu wichtigen Fragen rund um das Thema Schuhgrößen. Neben den unterschiedlichen Umrechnungssystemen erhalten Sie zahlreiche Tipps und wichtiges Hintergrundwissen. Mit dem Schuhgrößen-Umrechner finden Sie heraus, wie Ihre Schuhgröße in UK, US oder Mondopoint lautet.

  • 01.
    Wieso gibt es welt­weit so viele verschie­dene Systeme für Schuhgrößen?

    Das Schuster­hand­werk existiert bereits seit vielen hun­dert Jahren. Es hat sich überall auf der Welt anders entwickelt. Im angel­sächsichen Raum, also hauptsächlich in Großbritannien und Nordamerika beruhen die Schuhgrößen auf Zoll bzw. Inch. In der übrigen Welt bilden Zentimeter und Millimeter die Basis für die Definition von Schuhgrößen. Während auf der einen Seite die Länge eines Gerstenkorns als Schuhgröße festgelegt wurde, sind es bei europäischen Schuhgrößen die Nahtabstände alter Nähmaschinen, also der Pariser Stich, welche die Länge einer Schuhgröße definiert.

    Während der eine Schuhmacher für die Schuhgröße als Bezugsgröße die Fußlänge herangezogen hatte, haben andere die Innenlänge des Schuhs oder die Länge des Leistens für den Schuh als Bezugsgröße für die Schuhgröße genutzt. Einige Schuster haben als Nullpunkt, also den Beginn der Nummerierung der Schuhgrößen, die Fußlänge gewählt, d.h. Schuhgröße 0 beginnt bei einer Fußlänge von 0. Andere, z.B. in Großbritannien haben eine Mindestlänge des Fußes angenommen und ab dort mit der Nummerierung der Schuhgröße begonnen.

    Es ist bis heute nicht zu einheitlichen nationalen, geschweige denn internationalen Standards für die Schuhgröße gekommen, so dass selbst viele Hersteller, insbesondere von Sportschuhen wie z.B. adidas, Nike oder auch von Vans, eigene Schuhgrößen-Tabellen veröffentlichen.

    1
  • 02.
    Warum fallen Schuhgrößen so unter­schied­lich aus?

    Aufgrund fehlender Standards fallen selbst die Schuhgrößen eines Größensystems ( EU-Schuhgrößen, UK-Schuhgrößen, US-Schuhgrößen oder Mondopoint-Schuhgrößen) unterschiedlich aus. Da die Systeme für Schuhgrößen allenfalls nur teilstandardisiert sind, ergeben sich alleine durch unterschiedliche Messmethoden, Fertigungsverfahren und Toleranzen diese Unterschiede.

    Weiterhin führen verschiedene Fußbreiten oftmals dazu, dass z.B. bei großer Fußbreite Schuhe mit viel zu großer Schuhgröße erforderlich sind. Tabellen für Schuhgrößen haben zum Teil mehr oder weniger Zehenfreiraum bei der Vergabe der Schuhgröße eingerechnet. Das Wachstum von Kinderfüßen wird unterschiedlich stark in die Schuhgrößen eingepreist. Viele Tabellen für Schuhgrößen sind auch einfach nur falsch, so dass sich selbst bei ein und dem gleichen Hersteller die Schuhgrößen teils widersprechen.

    1
  • 03.
    Gibt es inzwischen eine inter­na­tionale Norm für Schuhgrößen

    Ja. Fast. Die ISO (International Organization for Standardization) hat mit der "ISO/TS 19407:2015" eine technische Spezifikation für die Umrechnung von Schuhgrößen-Systemen entwickelt, die auch von unseren Schuhgrößen-Umrechner umgesetzt wird. Die geplante Vorgehensweise der ISO ist es, diese Vornorm im Laufe der nächsten Jahre zur weltweiten Norm für die Vergabe und Umrechnung von Schuhgrößen zu machen. Damit soll endlich erreicht werden, den Verbrauchern eine verläßliche und einheitliche Berechnung von Schuhgrößen zu garantieren.

    Die verschiedenen Größensysteme sollen allerdings weiterhin bestehen bleiben. Von daher weist auch die IS0 daraufhin, dass aufgrund der Umrechnung von Zoll zu Zentimeter (1&nbsP;Zoll bzw. Inch entsprechen 2,54 Zentimeter) stets Auf- oder Abrundungen bei der Umrechnung in die jeweilige Schuhgröße des anderen Systems notwendig sein werden. Somit werden Schuhgrößen, trotz fester Umrechnungsformeln der ISO, auch künftig näherungsweise ineinander umgerechnet. Diese ISO-Vornorm bietet jedoch mit dieser fest vorgegebenen Methodik den besten Kompromiss, um Herstellern und Verbrauchern verläßliche Umrechnungen der Schuhgrößen zu bieten.

    Die von der ISO verwendete Bezugsgröße ist stets die Fußlänge in cm bzw. in mm.

    1
  • 04.
    Was ist das Mondopoint-System?

    Das Mondo­point-Schuh­größen­system ist das ein­zige, welches durch eine ISO-Norm (ISO 9407) im Jahre 1991 definiert wurde. Dies unter­scheidet das MP-System von den übrigen drei bedeutenden Schuhgrößen-Systemen (EU, UK, US), welche, wie oben beschrieben noch keiner internationalen Norm unterliegen. Während etwa in diesen Systemen die Bezugsgröße für die Schuhgröße mal die Fußlänge, mal die Innenlänge oder mal die Länge des Leistens ist, wird im Mondopoint-Schuhgrößensystem als Bezugsgröße strikt die Fußlänge in Zentimeter bzw. Millimeter für die Berechnung der Schuhgröße verwendet. Die Mondopoint-Schuhgrößen entsprechen einfach der Fußlänge im Millimetern, wobei sich eine Unterteilung der Schuhgrößen in 5-mm-Schritten durchgesetzt hat.

    Insbesondere in Russland, China, Japan und Südostasien ist die Angabe von Schuhgrößen in Zentimeter bzw. Millimeter etabliert. Auch bei Militär-, Sicherheitsschuhen oder Skischuhen hat sich dieses einfache Sytem für Schuhgrößen durchgesetzt.

    1
  • 05.
    Wie groß ist eine deutsche Schuhgröße als UK- oder US-Schuhgröße?

    Eine deutsche Schuhgröße ist grundsätzlich genauso groß, wie eine französische oder italienische Schuhgröße. Sie bilden zusammen das kontinentaleuropäische Schuhgrößen-System, also die EU-Schuhgrößen. Eine EU-Schuhgröße hat die Länge von zwei Drittel Zentimetern (0,667 cm), was ursprünglich der Länge eines Pariser Stichs, also dem Nahtabstand damals verwendeter Nähmaschinen für das Annähen der Sohle entspricht. Bei der Umrechnung in UK-Schuhgrößen oder US-Schuhgrößen ist zu beachten, dass diese mit anderen Längeneinheiten rechnen. Denn dort wird ein Drittel Zoll bzw. Inch (0,847 cm) als Maßeinheit für eine Schuhgröße verwendet. Diese Schuhgröße ist ebenfalls historisch zurückzuführen, und zwar auf die Länge eines Gerstenkorns (Barleycorn).

    Zudem beginnen EU-Schuhgrößen bei einer Fuß- oder Innenschuhlänge von 0, während die UK- und US-Schuhgrößen erst ab anderen Längen mit der Nummerierung der Schuhgrößen beginnen. Diese differenzieren zudem noch zwischen Schuhgrößen für Kinder bzw. Babys und Erwachsenen. Bei den US-Schuhgrößen wird darüber hinaus auch noch zwischen Herren- und Damen-Schuhgrößen differenziert. Es ist also kompliziert. Am besten nutzen Sie unseren Rechner zur Umrechnung der Schuhgrößen, um die Berechnung Ihrer deutschen Schuhgröße in UK- oder US-Schuhgrößen durchzuführen. Dort werden u.a. auch die Umrechnungsformeln für alle Schuhgrößen erklärt und hergeleitet.

    1
  • 06.
    Warum sind die US-Damengrößen größer als die Herrengrößen?

    Anders als bei den EU-Schuhgrößen, beginnen sowohl die UK-Schuhgrößen als auch die US-Schuhgrößen erst ab einer bestimmten Fuß- oder Innenschuhlänge mit der Nummerierung der Schuhgrößen. In Großbritannien sind die ersten 12 Zoll eines Schuhs nicht mit einer Schuhgröße belegt. Den folgenden jeweils 0,847 cm werden 13 Schuhgrößen als Kinderschuhgrößen vergeben. Die Schuhgrößen für Erwachsene beginnen im Anschluss an die Kinder-Schuhgrößen mit der Schuhgröße 1. In den USA, also im US-Schuhgrößensystem beginnt die Nummerierung bei etwas weniger als 12 Zoll, so dass sich international durchgesetzt hat, den US-Schuhen bei gleicher Länge stets eine Nummer mehr zu vergeben als den UK-Schuhgrößen.

    Ein weiterer Unterschied des US-Systems zum UK-System ist es, dass bei der Nummerierung für Erwachsene im Anschluss an die 13 Kindergrößen zwischen Mann und Frau unterschieden wird. Die Nummerierung der Schuhgrößen für Männer beginnt, wie im UK-System bei Schuhgröße 1. Die Nummerierung der Frauen-Schuhgrößen bei den US Größen beginnt an gleicher Stelle mit Schuhgröße 0. So entspricht etwas UK-Schuhgröße 8 der US-Schuhgröße 9 für Herren und der US-Schuhgröße 10 für Damen.

    1
  • 07.
    Werden Kinderschuhe anders gemessen?

    Dem schnellen Wachstum der Füße und der Fußweite sollte Rechnung getragen werden. In der offiziellen ISO-Spezifikation wird beispielsweise die Zehenfreiheit bei der Berechnung von Kinder-Schuhgrößen besonders berücksichtigt. Während bei Schuhgrößen für Erwachsene, unabhängig von der tatsächlichen Fußlänge, grundsätzlich zwei Schuhgrößen als Platz für Zehenfreihet mit eingerechnet werden, wird bei Kindern die exakte Fußlänge für die Schuhgröße berücksichtigt. Gemäß ISO werden hier acht Prozent der Fußlänge als Aufschlag in der Formel für die Kinder-Schuhgröße aufgenommen.

    1
  • 08.
    Fallen die Schuhgrößen von Sportschuhen anders aus?

    Meist ist es so, dass Sportschuhe kleiner ausfallen als andere Schuhe. Bei gleicher Länge weisen sie also eine höhere Schuhgröße aus. Haben Sie normalerweise US-Schuhgröße 9, so ist bei Schuhen zahlreicher bekannter Sportatikelhersteller die Schuhgröße 10 oder höher zu wählen, damit der Schuh passt. Naturgemäß werden Füße gerade in Sportschuhen besonders beansprucht, weshalb gerade bei der Wahl einer anderen Marke unbedingt das Anprobieren vor dem Kauf zu empfehlen ist.

    1
  • 09.
    Verändern Füße im Laufe des Tages ihre Größe?

    Ja. Füße dehnen sich im Laufe des Tages aus. Dies sollten Sie zum Anprobieren von neuen Schuhen und der Wahl der richtigen Schuhgröße beachten. Von daher sollte der perfekte Testzeitraum zum Anprobieren von Schuhen am Nachmittag beginnen.

    1
  • 10.
    Wie groß sind die durch­schnitt­li­chen Schuhgrößen für Damen und Herren?

    Gemäß Statista liegt Umfragen zufolge die durch­schnitt­liche Schuh­größe für Frauen gleich­ver­teilt bei Schuhgröße 38 und Schuhgröße 39. Bei Männern ist die häufigtste Größe mit 19 Prozent die Schuhgröße 42. Bei Frauen wie bei Männern hat sich damit die durchschnittliche Fußgröße in den letzten Jahrzehnten trotz wachsender Körpergröße kaum verändert. Zu beobachten ist hingegen bei beiden eine leichte Tendenz zu breiteren Füßen. Geht diese Entwicklung so weiter, so müssen die Schuhhersteller in Zukunft auch verstärkt unterschiedliche Schuhgrößen unter Berücksichtigung der Fußbreite anbieten.

    1

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Schuhgrößen" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 10.10.2019

Die Seiten der Themenwelt "Schuhgrößen" wurden zuletzt am 10.10.2019 redaktionell überprüft durch Stefan Banse. Sie entsprechen alle dem aktuellen Stand.

Vorherige Änderungen am 10.09.2019