Umrechnung von Hundertstelsekunden (cs) in Mikrosekunden (µs) und umgekehrt

Aktualisiert am von Stefan Banse

Hier können Sie die Zeiteinheit Hundertstelsekunden in die Einheit Mikrosekunden und umgekehrt Mikrosekunden zu Hundertstelsekunden umrechnen. Durch Klick auf das Symbol "Einheiten Tauschen" erhalten Sie im Rechnerergebnis immer die gewünschte Umrechnung, also cs zu µs oder µs zu cs. Mit dem folgenden Rechner können Sie auch jede beliebige andere Zeiteinheit berechnen.

Werbung

Infos zu "Hundertstelsekunden"

Die Einheit Hundertstelsekunde bzw. Zentisekunde ist auf die Basiseinheit Sekunde zurückzuführen. Dabei entspricht 1 Hundertstelsekunde 0,01 Sekunden bzw. 1 Sekunde entspricht 100 Hundertstelsekunde. Die Vorsilbe "Zenti" beim Begriff Zentisekunde steht also für ein Hundertstel der Basiseinheit Sekunde.

Diese Einheit gehört zum internationalen Einheitensystem (SI).

Eine Genauigkeit im Bereich von hundertstel Sekunden erreicht man nicht mehr per Handstoppung. Hierzu ist eine elektronische Zeitmessung erforderlich. So kann man z.B. in der Leichtathletik oder beim Skirennen einen Vorsprung von wenigen Zentimetern mit einer Genauigkeit von Hundertstelsekunden messen. Ein anderes Beispiel liefert der Kolibri, dessen Flügelschlag etwa eine Hundertstelsekunde benötigt.

Infos zu "Mikrosekunden"

Die Einheit Mikrosekunde ist auf die Basiseinheit Sekunde zurückzuführen. Dabei entspricht 1 Mikrosekunde 0,000001 Sekunden bzw. 1 Sekunde entspricht 1.000.000 Mikrosekunden. Die Vorsilbe "Mikro" beim Begriff Mikrosekunde steht also für ein Millionstel der Basiseinheit Sekunde.

Diese Einheit gehört zum internationalen Einheitensystem (SI).

Eine Mikrosekunde wird häufig in wissenschaftlichen und technischen Anwendungen zur Zeitmessung verwendet. Ein Beispiel aus der Akkustik: Menschen können Töne mit einer Frequenz bis zu 20.000 Hz hören. 20.000 Hz bedeutet, dass der Ton 20.000 Schwingungen je Sekunde erzeugt oder mit anderen Worten alle 50 Mikrosekunden schwingt.

Grundlagen zur Umrechnung Hundertstelsekunden (cs) in Mikrosekunden (µs)

Die Abkürzung für die "Zeiteinheit Hundertstelsekunden" ist cs. Die Abkürzung für die "Zeiteinheit Mikrosekunden" ist µs.

Formel zur Umrechnung von Hundertstelsekunden (cs) in Mikrosekunden (µs)

Die Berechnung von Hundertstelsekunden zu Mikrosekunden erfolgt anhand folgender Umrechnungs­­­formel:

 Umrechnungsformel Hundertstelsekunden nach Mikrosekunden 

Bestimmen der Anzahl von Mikrosekunden aus Hundertstelsekunden

Hundertstelsekunden × 10000


Formel zur Umrechnung von Mikrosekunden (µs) in Hundertstelsekunden (cs)

Die Berechnung von Mikrosekunden zu Hundertstelsekunden erfolgt anhand folgender Umrechnungs­­­formel:

 Umrechnungsformel Mikrosekunden nach Hundertstelsekunden 

Bestimmen der Anzahl von Hundertstelsekunden aus Mikrosekunden

Mikrosekunden × 0.0001


Übersichtstabelle: Wie viel Hundertstelsekunden sind wie viel Mikrosekunden?

Hundertstelsekunden csMikrosekunden µs
0,01 cs => 100 µs
0,02 cs => 200 µs
0,03 cs => 300 µs
0,04 cs => 400 µs
0,05 cs => 500 µs
0,06 cs => 600 µs
0,07 cs => 700 µs
0,08 cs => 800 µs
0,09 cs => 900 µs
0,10 cs => 1 000 µs
0,20 cs => 2 000 µs
0,30 cs => 3 000 µs
0,40 cs => 4 000 µs
0,50 cs => 5 000 µs
0,60 cs => 6 000 µs
0,70 cs => 7 000 µs
0,80 cs => 8 000 µs
0,90 cs => 9 000 µs
1 cs => 10 000 µs
2 cs => 20 000 µs
3 cs => 30 000 µs
4 cs => 40 000 µs
5 cs => 50 000 µs
6 cs => 60 000 µs
7 cs => 70 000 µs
8 cs => 80 000 µs
9 cs => 90 000 µs
10 cs => 100 000 µs
20 cs => 200 000 µs
30 cs => 300 000 µs
40 cs => 400 000 µs
50 cs => 500 000 µs
60 cs => 600 000 µs
70 cs => 700 000 µs
80 cs => 800 000 µs
90 cs => 900 000 µs
100 cs => 1 000 000 µs
200 cs => 2 000 000 µs
300 cs => 3 000 000 µs
400 cs => 4 000 000 µs
500 cs => 5 000 000 µs
600 cs => 6 000 000 µs
700 cs => 7 000 000 µs
800 cs => 8 000 000 µs
900 cs => 9 000 000 µs
1 000 cs => 10 000 000 µs

Übersichtstabelle: Wie viel Mikrosekunden sind wie viel Hundertstelsekunden?

Mikrosekunden µsHundertstelsekunden cs
0,10 µs => 0,00001 cs
0,20 µs => 0,00002 cs
0,30 µs => 0,00003 cs
0,40 µs => 0,00004 cs
0,50 µs => 0,00005 cs
0,60 µs => 0,00006 cs
0,70 µs => 0,00007 cs
0,80 µs => 0,00008 cs
0,90 µs => 0,00009 cs
1 µs => 0,00010 cs
2 µs => 0,00020 cs
3 µs => 0,00030 cs
4 µs => 0,00040 cs
5 µs => 0,00050 cs
6 µs => 0,00060 cs
7 µs => 0,00070 cs
8 µs => 0,00080 cs
9 µs => 0,00090 cs
10 µs => 0,00100 cs
20 µs => 0,00200 cs
30 µs => 0,00300 cs
40 µs => 0,00400 cs
50 µs => 0,00500 cs
60 µs => 0,00600 cs
70 µs => 0,00700 cs
80 µs => 0,00800 cs
90 µs => 0,00900 cs
100 µs => 0,01000 cs
200 µs => 0,02000 cs
300 µs => 0,03000 cs
400 µs => 0,04000 cs
500 µs => 0,05000 cs
600 µs => 0,06000 cs
700 µs => 0,07000 cs
800 µs => 0,08000 cs
900 µs => 0,09000 cs
1 000 µs => 0,10000 cs

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Zeiteinheiten" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 26.06.2021

Die Seiten der Themenwelt "Zeiteinheiten" wurden zuletzt am 26.06.2021 redaktionell überprüft durch Stefan Banse. Sie entsprechen alle dem aktuellen Stand.

Vorherige Änderungen am 24.04.2021

vgwort 9169b271275d42828c3c049e9ac389f1