Datumsrechner

Datumsrechner

Thema Datumsrechner ﹣ Rechner

Welches Datum ist in X Tagen, Monaten oder Jahren? Oder welches Datum war vor X Tagen? Der Datumsrechner berechnet anhand eines Anfangsdatums und der Eingabe von Jahren, Monaten, Wochen oder Tagen das entsprechende künftige bzw. vergangene Datum. Auch Schaltjahre werden vom Datumsrechner in die Berechnung des Datums einbezogen.

Werbung

Inhalte zum Thema "Datum berechnen" mit dem Datumsrechner

Rechner ↑Inhalt ↑

Allgemeines zum Datumsrechner

Der Datumsrechner berechnet das Zieldatum anhand der Eingaben zum Anfangsdatum sowie der Eingabe, ob die folgenden einzugebenden Zeiträume addiert oder subtrahiert werden sollen. Die möglichen Zeiträume sind beliebig viele Jahre, Monate, Wochen oder Tage, welche schließlich zum Startdatum hinzugefügt bzw. abgezogen werden. Das Ergebnis ist das berechnete Datum in der Zukunft bzw. bei Subtraktion der Zeiträume das Datum in der Vergangenheit.

Rechner ↑Inhalt ↑

Zwei Ergebnisse möglich

Die Berechnung des Datums führt je nach Reihenfolge der Addition bzw. Subtraktion der Zeiträume in einigen Fällen zu zwei unterschiedlichen Ergebnissen. Daher führt der Datumsrechner stets zwei Kalkulationen aus.

  • Bei der einen Berechnungsmethode werden die großen Einheiten (Monate und Jahre) vor den kleineren Einheiten (Tage und Wochen) addiert bzw. subtrahiert.
  • Bei der anderen Methode werden die kleineren Einheiten (Tage und Wochen) vor den großen Einheiten (Monate und Jahre) addiert bzw. subtrahiert.

Berechnet der Datumsrechner auf diese Weise zwei unterschiedliche Ergebnisse für das Zieldatum, so werden beide im Ergebnisfenster angezeigt und erläutert.

Rechner ↑Inhalt ↑

Beispiel: 15. März plus 16 Tage

Wenn man zum 15. März einen Monat und 16 Tage addieren möchte, führt dies abhängig von der Reihenfolge zu zwei unterschiedlichen Ergebnissen:

  • Addiert man zunächst einen Monat zum 15. März, so erhält man als Zwischenergebnis den 15. April, dem dann noch 16 Tage hinzugefügt werden. Auf diese Weise erhält man als Ergebnis den 1. Mai, denn der April hat 30 Tage.
  • Addiert man hingegen zunächst 16 Tage zum 15. März, erhält man als Zwischenergebnis den 31. März, dem erst dann der eine Monat hinzugefügt wird. Auf diese Weise erhält man als Ergebnis den 30. April.
Rechner ↑Inhalt ↑

Eingabehilfe zum Datumsrechner

Für die Berechnung des künftigen bzw. vergangenen Datums werden die folgenden Eingaben benötigt.

Anfangsdatum

Zeitrechner: Anfangsdatum Geben Sie bitte das Anfangsdatum an, zu dem Sie die folgenden Jahre, Monate, Wochen oder Tage addieren bzw. von diesem subtrahieren möchten. Der Datumsrechner berechnet anhand dieser Angaben das entsprechende künftige oder vergangene Datum.

Plus/Minus

Datumsrechner: Plus/Minus Wählen Sie bitte aus, ob Sie die folgenden Jahre, Monate, Wochen oder Tage zum Anfangsdatum addieren oder von diesem subtrahieren möchten.

Anzahl Jahre

Datumsrechner: Jahre Geben Sie bitte die Anzahl der Jahre an, die Sie zum Anfangsdatum addieren bzw. von diesem subtrahieren möchten.

Anzahl Monate

Datumsrechner: Monate Geben Sie bitte die Anzahl der Monate an, die Sie zum Anfangsdatum addieren bzw. von diesem subtrahieren möchten.

Anzahl Wochen

Datumsrechner: Wochen Geben Sie bitte die Anzahl der Wochen an, die Sie zum Anfangsdatum addieren bzw. von diesem subtrahieren möchten.

Anzahl Tage

Datumsrechner: Tage Geben Sie bitte die Anzahl der Tage an, die Sie zum Anfangsdatum addieren bzw. von diesem subtrahieren möchten.

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Datumsrechner" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 21.08.2022

Die Seiten der Themenwelt "Datumsrechner" wurden zuletzt am 21.08.2022 redaktionell überprüft durch Stefan Banse. Sie entsprechen alle dem aktuellen Stand.

Vorherige Änderungen am 10.02.2022

  • 10.02.2022: Veröffentlichung des Datumsrechners nebst dazugehöriger Texte.
  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt
vgwort c5e4372e2e10498282f0f5efcf8cc58c