Feiertage

Alle Feiertage in Deutschland

Thema Feiertage ﹣ Feiertage

Alle Feiertage auf einem Blick - Hier erhalten Sie die Feiertage in der Tabelle aller aktuellen Feiertage oder im darauf folgenden Feiertage-Rechner.

Feiertage Deutschland

FeiertagDatumGesetzlich?Wann?
Feiertage Januar 2023
Neujahr So 01.01.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern vor 38 Tg
KW 52
Heilige Drei Könige Fr 06.01.23Gesetzl. Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern (evang.), Bayern (kath.) und Sachsen-Anhalt vor 33 Tg
KW 01
Feiertage Februar 2023
Valentinstag Di 14.02.23 in 6 Tg
KW 07
Karneval Do 16.02.23 in 8 Tg
KW 07
Weiberfastnacht Do 16.02.23 in 8 Tg
KW 07
Karnevalssamstag Sa 18.02.23 in 10 Tg
KW 07
Karnevalssonntag So 19.02.23 in 11 Tg
KW 07
Rosenmontag Mo 20.02.23 in 12 Tg
KW 08
Karnevalsdienstag Di 21.02.23 in 13 Tg
KW 08
Aschermittwoch Mi 22.02.23 in 14 Tg
KW 08
Feiertage März 2023
Frühlingsanfang (meteorologisch) Mi 01.03.23 in 21 Tg
KW 09
Internationaler Frauentag Mi 08.03.23Gesetzl. Feiertag in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern in 28 Tg
KW 10
Josefstag So 19.03.23 in 39 Tg
KW 11
Frühlingsanfang Mo 20.03.23 um 22:24 Uhr in 40 Tg
KW 12
Sommerzeitbeginn So 26.03.23 in 46 Tg
KW 12
Feiertage April 2023
Palmsonntag So 02.04.23 in 53 Tg
KW 13
Gründonnerstag Do 06.04.23 in 57 Tg
KW 14
Karfreitag Fr 07.04.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 58 Tg
KW 14
Karsamstag Sa 08.04.23 in 59 Tg
KW 14
Ostern So 09.04.23 in 60 Tg
KW 14
Ostersonntag So 09.04.23Gesetzl. Feiertag in Brandenburg in 60 Tg
KW 14
Ostermontag Mo 10.04.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 61 Tg
KW 15
Weißer Sonntag So 16.04.23 in 67 Tg
KW 15
Feiertage Mai 2023
Tag der Arbeit Mo 01.05.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 82 Tg
KW 18
Tag der Befreiung Mo 08.05.23 in 89 Tg
KW 19
Muttertag So 14.05.23 in 95 Tg
KW 19
Christi Himmelfahrt Do 18.05.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 99 Tg
KW 20
Vatertag Do 18.05.23 in 99 Tg
KW 20
Pfingsten So 28.05.23 in 109 Tg
KW 21
Pfingstsonntag So 28.05.23Gesetzl. Feiertag in Brandenburg in 109 Tg
KW 21
Pfingstmontag Mo 29.05.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 110 Tg
KW 22
Feiertage Juni 2023
Sommeranfang (meteorologisch) Do 01.06.23 in 113 Tg
KW 22
Fronleichnam Do 08.06.23Gesetzl. Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern (evang.), Bayern (kath.), Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland in 120 Tg
KW 23
Sommeranfang / Sommersonnenwende Mi 21.06.23 um 16:57 Uhr in 133 Tg
KW 25
Johannisfest Sa 24.06.23 in 136 Tg
KW 25
Peter Paul Do 29.06.23 in 141 Tg
KW 26
Feiertage August 2023
Augsburger Friedensfest Di 08.08.23 in 181 Tg
KW 32
Mariä Himmelfahrt Di 15.08.23Gesetzl. Feiertag in Bayern (kath.) und Saarland in 188 Tg
KW 33
Feiertage September 2023
Herbstanfang (meteorologisch) Fr 01.09.23 in 205 Tg
KW 35
Weltkindertag Mi 20.09.23Gesetzl. Feiertag in Thüringen in 224 Tg
KW 38
Herbstanfang Sa 23.09.23 um 08:49 Uhr in 227 Tg
KW 38
Feiertage Oktober 2023
Erntedankfest So 01.10.23 in 235 Tg
KW 39
Tag der Deutschen Einheit Di 03.10.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 237 Tg
KW 40
Winterzeitbeginn So 29.10.23 in 263 Tg
KW 43
Halloween Di 31.10.23 in 265 Tg
KW 44
Reformationstag Di 31.10.23Gesetzl. Feiertag in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in 265 Tg
KW 44
Feiertage November 2023
Allerheiligen Mi 01.11.23Gesetzl. Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern (evang.), Bayern (kath.), NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland in 266 Tg
KW 44
Allerseelen Do 02.11.23 in 267 Tg
KW 44
Martinstag Sa 11.11.23 in 276 Tg
KW 45
Volkstrauertag So 19.11.23 in 284 Tg
KW 46
Buß- und Bettag Mi 22.11.23Gesetzl. Feiertag in Sachsen in 287 Tg
KW 47
Totensonntag So 26.11.23 in 291 Tg
KW 47
Feiertage Dezember 2023
Winteranfang (meteorologisch) Fr 01.12.23 in 296 Tg
KW 48
1. Advent So 03.12.23 in 298 Tg
KW 48
Barbaratag Mo 04.12.23 in 299 Tg
KW 49
Nikolaus Mi 06.12.23 in 301 Tg
KW 49
2. Advent So 10.12.23 in 305 Tg
KW 49
3. Advent So 17.12.23 in 312 Tg
KW 50
Winteranfang / Wintersonnenwende Fr 22.12.23 um 04:27 Uhr in 317 Tg
KW 51
4. Advent So 24.12.23 in 319 Tg
KW 51
Heiligabend So 24.12.23 in 319 Tg
KW 51
Weihnachten Mo 25.12.23 in 320 Tg
KW 52
1. Weihnachtstag Mo 25.12.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 320 Tg
KW 52
2. Weihnachtstag Di 26.12.23Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 321 Tg
KW 52
Silvester So 31.12.23 in 326 Tg
KW 52
Feiertage Januar 2024
Neujahr Mo 01.01.24Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 327 Tg
KW 01
Heilige Drei Könige Sa 06.01.24Gesetzl. Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern (evang.), Bayern (kath.) und Sachsen-Anhalt in 332 Tg
KW 01
Feiertage Februar 2024
Karneval Do 08.02.24 in 365 Tg
KW 06
Weiberfastnacht Do 08.02.24 in 365 Tg
KW 06
Karnevalssamstag Sa 10.02.24 in 367 Tg
KW 06
Karnevalssonntag So 11.02.24 in 368 Tg
KW 06
Rosenmontag Mo 12.02.24 in 369 Tg
KW 07
Karnevalsdienstag Di 13.02.24 in 370 Tg
KW 07
Aschermittwoch Mi 14.02.24 in 371 Tg
KW 07
Valentinstag Mi 14.02.24 in 371 Tg
KW 07
Feiertage März 2024
Frühlingsanfang (meteorologisch) Fr 01.03.24 in 387 Tg
KW 09
Internationaler Frauentag Fr 08.03.24Gesetzl. Feiertag in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern in 394 Tg
KW 10
Josefstag Di 19.03.24 in 405 Tg
KW 12
Frühlingsanfang Mi 20.03.24 um 04:06 Uhr in 406 Tg
KW 12
Palmsonntag So 24.03.24 in 410 Tg
KW 12
Gründonnerstag Do 28.03.24 in 414 Tg
KW 13
Karfreitag Fr 29.03.24Gesetzl. Feiertag in allen Bundesländern in 415 Tg
KW 13
Karsamstag Sa 30.03.24 in 416 Tg
KW 13
Ostern So 31.03.24 in 417 Tg
KW 13
Ostersonntag So 31.03.24Gesetzl. Feiertag in Brandenburg in 417 Tg
KW 13
Sommerzeitbeginn So 31.03.24 in 417 Tg
KW 13

Regionale Besonderheiten

  • Fronleichnam ist in Sachsen in einigen Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung (sorbische Gemeinden) und in Thüringen im gesamten Landkreis Eichsfeld, den Eichsfelder Ortschaften des Unstrut-Hainich-Kreises und Teilen des Wartburgkreises gesetzlicher Feiertag.

  • Das Augsburger Friedensfest ist seit 1950 im Stadtkreis Augsburg gesetzlicher Feiertag.

  • Mariä Himmelfahrt ist in Bayern nur in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung ein gesetzlicher Feiertag.

Infos zur Tabelle aller aktuellen Feiertage

Die Feiertage-Tabelle enthält alle Feiertage des aktuellen Monats, die Feiertage des vergangenen Monats sowie alle Feiertage der kommenden 12 Monate. Alle gesetzlichen Feiertage werden fett dargestellt. Zudem werden für die gesetzlichen Feiertage die betreffenden Bundesländer aufgelistet. Zahlreiche weitere Feiertage, wie Karnevalstage, Muttertag oder Adventstage finden Sie ebenfalls in der Liste der Feiertage. Sie möchten wissen, wie lange es von heute an noch bis zum Fest dauert? Die rechte Spalte zeigt Ihnen die Anzahl der Tage bis zum jeweiligen Feiertag.

Feiertage nach Kalenderjahren

Die Feiertage bestimmter Kalenderjahre finden Sie hier: Feiertage 2022, Feiertage 2023, Feiertage 2024 und Feiertage 2025

Feiertage in dieser/nächster Woche und in diesem/nächsten Monat

Finden Sie hier die Feiertage in dieser Woche, die Feiertage der nächsten Woche, Feiertage in diesem Monat oder auch die Feiertage des kommenden Monats.

Gesetzliche Feiertage in allen Bundesländern

Die gesetzlichen Feiertage in den einzelnen Bundesländern finden Sie hier: Baden-Württemberg, Bayern (evang.), Bayern (kath.), Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

Feiertage-Rechner - Feiertage im Kalender und in Tabelle

Mit dem Feiertage-Rechner können Sie sämtliche Feiertage für alle Jahre und alle Bundesländer anzeigen lassen. Hinter den in der Kalenderansicht rot und gelb markierten Feiertagen befinden sich weitere Informationen zum jeweiligen Feiertag. Im Rechnerergebnis erhalten sie eine scrollbare Liste der anhand Ihrer Eingaben berechneten Feiertage.

Werbung

Eingabehilfen zum Feiertage-Rechner

Im Folgenden geben wir Ihnen Informationen zu den einzelnen Eingabefeldern des Feiertagsrechners.

Jahr

Feiertage-Rechner: Jahr Geben Sie bitte das Kalenderjahr an, für das Sie die Feiertage anzeigen lassen möchten.

Bundesland

Feiertage-Rechner: Bundesland Wählen Sie bitte ein Bundesland aus. In den einzelnen Bundesländern gelten unterschiedliche Feiertage als gesetzliche Feiertage. Durch Auswahl von "Alle Bundesländer" erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Feiertage in allen Bundesländern.

Anzeige von

Feiertage-Rechner: Anzeige aller Feiertage Wählen Sie bitte aus, ob nur die gesetzlichen Feiertage oder ob alle Feiertage bzw. Festtage angezeigt werden sollen.

Infos zum Feiertage-Rechner

Feiertage-Rechner: Informationen Informationen zum Feiertag erhalten Sie, indem Sie einfach mit der Maus über die markierten Kalendertage fahren. Rot unterlegte Tage markieren gesetzliche Feiertage im entsprechenden Bundesland. Gelb unterlegte Tage markieren Feier- bzw. Festtage, die keine gesetzlichen Feiertage im jeweiligen Bundesland sind. Nach Auswahl von "Alle Bundesländer" erscheinen auch rot-gelb schraffiert unterlegte Tage. Diese sind in eingen Bundesländern gesetzliche Feiertage, in anderen hingegen lediglich normale Feier- bzw. Festtage.

Kalenderansicht für Feiertage

Übersichtliche Kalender mit allen Feiertagen finden Sie unter Kalender 2022, Kalender 2023, Kalender 2024 und Kalender 2025

Fragen und Antworten zum Thema Feiertage

Hier stellen wir Ihnen zahlreiche Fragen und Antworten zum Thema "Feiertage" vor. Erfahren Sie, was es mit religiösen, politischen, festen, beweglichen, gesetzlichen, regionalen, stillen, hohen und halben Feiertagen auf sich hat.

  • 01.
    Was sind religiöse Feiertage?

    Viele Feiertage in allen Ländern der Welt sind religiöse Feiertage. An diesen Tagen wird meist wichtigen historischen Ereignissen im Zusammenhang mit der entsprechenden Religion gedacht. Jede Religion hat Ihre eigenen Feiertage und Feste. Im Islam ist der Fastenmonat Ramadan und das abschließende Fest des Fastenbrechens von sehr hoher Bedeutung. Im Judentum ist der Jom Kippur ("Versöhnungstag") der höchste jüdsche Feiertag. Im Buddhismus ist der Visakha Puja (Vesakh), auch "Buddha-Tag" genannt, der höchtste Feiertag. Zu den christlichen Feiertagen zählen u.a. Ostern, das Weihnachtsfest, Fronleichnam und auch Zeitabschnitte, wie z.B. die Adventszeit. Viele christliche Feiertage sind in Deutschland auch gesetzliche Feiertage.

    1
  • 02.
    Was sind kalendarische und politsche Feiertage?

    Während es viele christliche Feiertage gibt, die stets zu einem bestimmten Datum stattfinden (z.B. Weihnachten), gibt es weitere kalendarische Feiertage, die jährlich an einem bestimmten Kalendertag stattfinden. Dazu gehört etwa am 1. Januar Neujahr bzw. das Neujahrsfest. Politische Feiertage sind meist Jahrestage wichtiger historischer Ereignisse. Zu den typischen politischen Feiertagen in Deutschland zählt etwa der Tag der Arbeit am ersten Mai oder als deutscher Nationalfeiertag der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober jeden Jahres.

    1
  • 03.
    Was sind feste Feiertage?

    Als feste Feiertage bezeichnet man die Feiertage, welche stets zum gleichen Kalenderdatum stattfinden. In Deutschland, aber auch in großen Teilen Europas sind dies z.B.

    In den USA ist der Unabhängigkeitstag, also der Independance Day am 4. Juli jeden Jahres ein sehr wichtiger fester Feiertag.

    1
  • 04.
    Was sind bewegliche Feiertage?

    Bewegliche Feiertage finden im Unterschied zu festen Feiertagen in jedem Jahr an einem anderen Kalendertag statt. Meist sind es religiöse Feiertage. Im Christentum hängt der Zeitpunkt des jeweiligen Feiertages meist vom Zeitpunkt des Osterfestes, also dem Fest zur Auferstehung Christi ab. Das Osterdatum ist hierbei definiert als der erste Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling. Der Zeitpunkt vieler anderer christlicher Feiertage in Europa und Amerika bezieht sich auf das Datum des Osterfestes:

    1
  • 05.
    Was sind gesetzliche Feiertage?

    Gesetzliche Feiertage werden, bis auf den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober, allesamt duch die einzelnen Bundesländer anhand von Feiertagsgesetzen geregelt. An gesetzlichen Feiertagen ruht die Arbeit. Es gilt ein grundsätzliches Beschäftigungsverbot, von dem es einige Ausnahmen gibt. Während es manche gesetzliche Feiertage nur in bestimmten Bundesländern gibt (z.B. der Buß- und Bettag nur in Sachsen), gibt es insgesamt neun gesetzliche Feiertage, die in allen Bundesländern gelten.

    Dabei haben die Bundesländer unterschiedlich viele gesetzliche Feiertage festgelegt. Währen einige Bundesländer zehn gesetzliche Feiertage haben, hat der überwiegende Teil Bayerns 13 gesetzliche Feiertage. Nicht zu den gesetzlichen Feiertagen gehören übrigens Heiligabend, Silvester oder der Gründonnerstag vor Ostern.

    1
  • 06.
    Gibt es gesetzliche Feiertage, die gleichzeitig stattfinden?

    Da es sowohl feste als auch bewegliche Feiertage gibt, kann es je nach Kalender konstellation dazu führen, dass ein beweglicher Feiertag genau auf ein Datum fällt, an dem bereits ein fester Feiertag stattfindet. Dies geschieht allerdings sehr selten. Denn die einzige Möglichkeit, dass sich zwei gesetzliche Feiertage in Deutschland überschneiden, kann nur bei einem sehr frühem Osterdatum eintreten: In Jahren, an denen der Ostersonntag auf einen 23. März fällt, findet Christi Himmelfahrt am 1. Mai statt. Christi Himmelfahrt überschneidet sich also mit dem festen Feiertag "Tag der Arbeit". Da der Zeitpunkt von Ostern und damit u.a. von Christi Himmelfahrt von der Mond­konstellation abhängig ist, tritt diese Überschneidung unregelmäßig nur etwa einmal in hundert Jahren - zuletzt 2008, das nächste Mal 2160 - ein.

    1
  • 07.
    Wieviele Feiertage fallen höchstens auf ein Wochenende?

    Wenn Feiertage auf ein Wochenende fallen, hat man wenig vom allgemein geltenden Beschäftigungsverbot an gesetzlichen Feiertagen. Daher ist es interessant zu wissen, wieviele der jährlichen Feiertage auf ein Wochenende fallen. Dies ist jedes Kalenderjahr anders und es können sowohl feste Feiertage als auch bewegliche Feiertage auf ein Wochenende fallen. In Deutschland können bis zu sechs Feiertage auf ein Wochenende fallen, was z.B. 2021 der Fall war. Jedoch sind, außer in Augsburg, davon je höchstens fünf Feiertage in einem Bundesland betroffen.

    1
  • 08.
    Was sind stille Feiertage?

    Die Bundeländer regeln neben den rein gesetzlichen Feiertagen auch sogenannte stille Feiertage, zu denen gesonderte, meist Ruhe-Regelungen, gelten. Recht bekannt ist etwa das Tanzverbot an Karfreitag. Die stillen Feiertage setzen sich dabei sowohl aus gesetzlichen Feiertage, wie auch aus anderen Feiertagen zusammen. Dazu gehören

    1
  • 09.
    Was sind regional begrenzte Feiertage?

    Neben den bundeslandabhängigen gesetzlichen Feiertagen gibt es noch regionale Feiertage, um vor allem bestimmte Brauchtümer entsprechend zu feiern. Zu diesen nicht gesetzlichen Feiertagen ruht die Arbeit teilweise und Geschäfte sind häufig nur halbtags geöffnet. Bekannt sind vor allem regionale Feiertage zu Karneval bzw. Fasching (Weiberfastnacht, Rosenmontag, Veilchendienstag, Aschermittwoch, etc.) und Feiertage anlässlich bestimmter Volksfeste. Mit Heiligabend am 24. Dezember und Silvester am 31. Dezember gibt es darüber hinaus auch zwei bundesweite "halbe" Feiertage.

    1
  • 10.
    Was sind hohe Feiertage?

    Einige Nordseehäfen feiern besonders "Hohe Feiertage" auch besonders gebührend. Zu den hohen Feiertagen gehören dort Neujahr, Ostersonntag, Maifeiertag, Pfingstsonntag sowie Weihnachten. Während an anderen Feiertagen hier die Arbeit nicht generell ruht, gilt an diesen Tagen Hafenruhe, also ein generelles Arbeitsverbot. Diese Hafenruhe beginnt dabei immer bereits am Vortag ab 12 Uhr mittags.

    1

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Feiertage" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 08.02.2023

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Feiertage" wurden am 08.02.2023 umgesetzt durch Stefan Banse. Hauptsächlich wurde folgendes aktualisiert:

vgwort a4bfbde57b2d48b0be2221219ef55f51