Ratenkreditrechner

Ratenkredit-Rechner

Thema Ratenkredit ﹣ Rechner

Mit Hilfe des Ratenkredit-Rechners können Sie durch Angabe von Kreditsumme, Zinssatz und Laufzeit gleich hier Ihre monatliche Rate berechnen. Die generierten grafischen Charts veranschaulichen die Entwicklung von Zinsanteil und Tilgungsanteil sowie die Entwicklung der Restschuld über die gesamte Laufzeit.

Tipp: Vergleichen Sie Top-Kredite

Werbung

Weitere Informationen zum Ratenkredit-Rechner

Rechner ↑Inhalt ↑

Was ist ein Ratenkredit? 

Mit einem Ratenkredit, auch Konsumentenkredit genannt, finanzieren Sie zusätzlich Ausgaben wie ein neues Fahrzeug oder die Modernisierung einer Immobilie.  In der Regel zahlen Sie den Kredit in monatlichen Raten zu einem festen Zinssatz zurück. Achten Sie bei der Auswahl des passenden Kreditangebots auf den effektiven Jahreszins. Er beinhaltet alle Kosten des Kredits und ist daher ein entscheidendes Kriterium. Die Ratenkredite werden von Banken oder Sparkassen vergeben. Oftmals erfolgt die Beantragung und Zusage komplett online. Sollte der Kredit ein Fahrzeug finanzieren, so sind die Zinsen oftmals geringer, da das Fahrzeug als Sicherheit für die Bank dient. 

Rechner ↑Inhalt ↑

Was ist der Unterschied zwischen Nominalzins und Effektivzins?

Der Nominalzins enthält keine Zinseszinsen oder Nebenkosten bei einen Kredit. Mittels des Effektivzinses werden alle diese Faktoren mit einberechnet. Der Nominalzins – auch Sollzins genannt – ist der reine Zinssatz für einen Kredit pro Kalenderjahr (p.a., per annum). Mit dem Nominalzins und der vereinbarten Tilgung können Sie Ihre monatliche Kreditrate berechnen. Der Effektivzins setzt sich aus dem Nominalzins und allen weiteren Kosten bei der Kreditaufnahme zusammen. Weitere Kosten können Bearbeitungsgebühren der Bank oder eine Zinsfestschreibungsdauer sein. Der Effektivzins erlaubt den transparenten Vergleich unterschiedlicher Kreditangebote.

Rechner ↑Inhalt ↑

Ein Beispiel für die Berechnung Ihres Tilgungsplans

Sie möchten einen Ratenkredit für eine größere Anschaffung über 10.000 Euro aufnehmen. Der angebotene Effektivzinssatz beträgt 4,85%. Nachdem Sie sich einen Überblick über Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben gemacht haben, stellt sich heraus, dass Sie eine Monatsrate von rund 300 Euro stemmen können. Mit dem Schieberegler können Sie nun die Laufzeit solange justieren, bis die passende Rate berechnet ist.

Es zeigt sich, das ein Ratenkredit mit einer Laufzeit von 36 Monaten Ihren Vorstellungen am nächsten kommt. Bei dem eingegebenen Effektivzinssatz wäre dann eine gleichbleibende Rate in Höhe von 298,57 Euro monatlich fällig. Insgesamt würden Sie während dieser drei Jahre Zinsen in Höhe von 748,52 Euro zahlen. Zusammen mit der Tilgung des Kredits zahlen Sie in Summe 10.748,52 Euro zurück. Die Entwicklung der jährlichen Restschulden (Tilgungsplan) verhält sich dabei wie folgt:

Restschuld nach...
1 Jahr 6.823 €
2 Jahren 3.492 €
3 Jahren 0 €

Während die Höhe der sich aus Zinsen und Tilgung zusammensetzenden Rate konstant bleibt, verändert sich die Gewichtung von Zins und Tilgung innerhalb der Rate. Der anfänglich höhere Zinsanteil wird geringer, während der Tilgungsanteil gegen Ende der Laufzeit immer weiter steigt.

Werte nach... Zinsanteil Tilgungsanteil Rate
1 Monat 39,55 € 259,02 € 298,57 €
2 Monaten 38,52 € 260,05 € 298,57 €
3 Monaten 37,50 € 261,07 € 298,57 €
... ... ... 298,57 €
34 Monaten 3,52 € 295,05 € 298,57 €
35 Monaten 2,35 € 296,22 € 298,57 €
36 Monaten 1,18 € 297,39 € 298,57 €

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Ratenkredit" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 14.08.2022

Die Seiten der Themenwelt "Ratenkredit" wurden zuletzt am 14.08.2022 redaktionell überprüft durch Stefan Banse. Sie entsprechen alle dem aktuellen Stand.

Vorherige Änderungen am 01.11.2021

  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt
vgwort 2ddee9b90bf24ef18701f586ec4f7b37