Leuchtstoffröhren durch LED ersetzen

Aktualisiert am von Stefan Banse

Sie möchten eine Leuchtstoffröhre durch eine LED-Lampe ersetzen und wollen wissen, wie viel Watt die LED-Lampe haben soll? Die folgende Tabelle gibt Ihnen die Antworten.

Zudem finden Sie viele weitere Informationen zur Lichtausbeute und zu den Energiekosten von Leuchtstoffröhren und LED-Lampen sowie den praktischen Umrechner Leuchtstoffröhre zu LED.

Umrechnungstablle Watt Leuchtstoffröhre zu Watt LED-Lampe
Watt LeuchtstoffröhreWatt LED-Lampe
1 Watt0,5 Watt
2 Watt1,5 Watt
3 Watt2,0 Watt
4 Watt3,0 Watt
5 Watt3,5 Watt
6 Watt4,0 Watt
7 Watt5,0 Watt
8 Watt5,5 Watt
9 Watt6,5 Watt
10 Watt7,0 Watt
11 Watt7,5 Watt
12 Watt8,5 Watt
13 Watt9,0 Watt
14 Watt9,5 Watt
15 Watt10,5 Watt
16 Watt11,0 Watt
17 Watt12,0 Watt
18 Watt12,5 Watt
19 Watt13,0 Watt
20 Watt14,0 Watt
21 Watt14,5 Watt
22 Watt15,5 Watt
23 Watt16,0 Watt
24 Watt16,5 Watt
25 Watt17,5 Watt
26 Watt18,0 Watt
27 Watt19,0 Watt
28 Watt19,5 Watt
29 Watt20,0 Watt
30 Watt21,0 Watt
31 Watt21,5 Watt
32 Watt22,5 Watt
33 Watt23,0 Watt
34 Watt23,5 Watt
35 Watt24,5 Watt
36 Watt25,0 Watt
37 Watt25,5 Watt
38 Watt26,5 Watt
39 Watt27,0 Watt
40 Watt28,0 Watt
41 Watt28,5 Watt
42 Watt29,0 Watt
43 Watt30,0 Watt
44 Watt30,5 Watt
45 Watt31,5 Watt
46 Watt32,0 Watt
47 Watt32,5 Watt
48 Watt33,5 Watt
49 Watt34,0 Watt
50 Watt35,0 Watt

Die Tabellenwerte sind als Richtwerte zu verstehen, die je nach Art und Ausführung der Leuchtstoffröhren bzw. LED-Lampen abweichen können. Sie dienen daher einer ersten Orientierung.

Änderung von der Leuchtstoffröhre zur LED Röhre

Die Leuchtstoffröhre wird umgangssprachlich oft noch "Neonröhre" genannt, obwohl das enthaltene Gas inzwischen nicht mehr Neon, sondern Quecksilberdampf und zusätzlich meist Argon ist. Die Ultraviolettstrahlung wird von der Leuchtstoffbeschichtung in sichtbares Licht umgewandelt. Leuchtstoffröhren haben insbesondere in der Arbeitsplatzbeleuchtung große Verbreitung erfahren, werden aber inzwischen verstärkt durch LED-Leuchtmittel, wie z.B. LED-Panels ersetzt.

Bitte beachten Sie beim Wechsel von Leuchtstoffröhre zur LED-Röhre: Bei den konventionellen KVG- und VVG-Vorschaltgeräten können Leuchtstoffröhren einfach durch LED-Röhren ersetzt werden. Hierbei muss lediglich noch der bisher verbaute Starter durch einen Dummy-Starter ersetzt werden. Solche Dummy-Starter sind meistens im Lieferumfang der LED-Röhren enthalten.

Welche Lichtausbeute haben Leuchtstoffröhren?

Die Lichtausbeute, also die Maßzahl, wieviele Lumen je Watt (lm/W) erzeugt werden, beträgt bei Leuchtstoffröhren zwischen 60 und 100 lm/W. Der Rechner zur Umrechnung des Watt-Bedarfs von LED-Lampen im Verhältnis zu Leuchtstoffröhren verwendet davon den Mittelwert, also 80 lm/W. So erzeugt z.B. eine Leuchtstoffröhre mit 10 Watt durchschnittlich eine Helligkeit von etwa 800 Lumen. Eine Leuchtstoffröhre ist damit rund 1,4 mal weniger effizient als eine LED-Lampe, benötigt also 1,4 mal mehr Energie als eine LED-Lampe.

Welche Lichtausbeute haben LED-Lampen?

Die Lichtausbeute von LED-Lampen ist hingegen höher als der von Leuchtstoffröhren. Sie liegt für LED-Lampen zwischen 80 und 150 lm/W. Der Rechner nutzt auch hier den Mittelwert, also 115 lm/W. So erzeugt z.B. eine LED-Lampe mit 10 Watt durchschnittlich eine Helligkeit von etwa 1 150 Lumen. Eine LED-Lampe ist damit wiederum rund 1,4 mal effizienter als eine Leuchtstoffröhre, benötigt also 1,4 mal weniger Energie als eine Leuchtstoffröhre.

Was bei der Lichtausbeute von Leuchtstoffröhren und LED-Lampen zu beachten ist

Bei den Werten zur Lichtausbeute von Leuchtstoffröhren und LED-Lampen handelt es sich um Richtwerte, welche je nach Ausführung und Art des Leuchtmittels voneinander abweichen. Beeinflusst wird die Lichtausbeute z.B. von den Faktoren matt oder klar, dimmbar oder nicht dimmbar, sowie auch von weiteren Faktoren, wie Abstrahlwinkel, Lampenform (Spot, Reflektor, verspiegelt) und Hersteller.

Umrechner WATT der Leuchtstoffröhre zu LED

Anhand des Rechners können Sie u.a. ermitteln, wie viel Watt eine LED-Lampe benötigt, um eine vorhandene Leuchtstoffröhre bei gleicher Helligkeit zu ersetzen. Geben Sie einfach unter "Leuchtstoffröhren" die Wattzahl der zu ersetzenden Leuchtstoffröhre an und lesen Sie unter "LED-Lampen" die benötigte Wattzahl ab. Der Rechner zeigt darüber hinaus die bei dieser Wattzahl erzeugte Helligkeit von Leuchtstoffröhre und LED-Lampe, gemessen in "Lumen" an und gibt im Ergebnisfenster Auskunft über die jährlichen Energiekosten beim Einsatz von Leuchtstoffröhren und LED-Lampen sowie weiterer Leuchtmittel an.

Tabelle zur Lichtausbeute von Leuchtstoffröhren und LED-Lampen

Im folgenden erhalten Sie eine Übersicht über die Lichtausbeute, also die Wirtschaftlichkeit von Leuchtstoffröhren und LED-Lampen sowie weiterer Leuchtmittel. In der rechten Spalte wird der Energiebedarf angezeigt, der jeweils für die empfohlene Grundbeleuchtung eines Wohnraums mit 20 m² erforderlich ist.

Lampen­typ Lichtausbeute in Lumen je Watt Mittlere Leistung für 2 000 Lumen
(Grund­beleuch­tung Wohn­raum mit 20 m²)
vonbismittel
LED-Lampen 80 150 115 17 W
Leucht­stoff­röhren 60 100 80 25 W
Energie­spar-Lampen 50 80 65 31 W
Halogen-Lampen15 25 20 100 W
Glüh­lampen 10 15 13 160 W

Welche Energiekosten entstehen bei Leuchtstoffröhren?

Die Kosten für die Beleuchtung mit Leuchtstoffröhren werden hier beispielhaft anhand der optimalen Grundbeleuchung eines 20 m² Wohnraumes bestimmt. Für diese Größe wird eine Helligkeit von 2 000 Lumen (20 mal 100 Lumen) empfohlen. Eine Leuchtstoffröhre benötigt für diese Lichtleistung rund 25 Watt. Die jährlichen Energiekosten betragen dann bei rund 4 Stunden täglicher Beleuchtung 11,50 Euro. Hierzu wurde ein Strompreis von 31,511 Cent je Kilowattstunde verwendet, welche dem derzeitigen mittleren Brutto-Strompreis von Privathaushalten entspricht.

Welche Energiekosten entstehen bei LED-Lampen?

Die Energiekosten für die Beleuchtung mit LED-Lampen werden, wie bei der Kostenberechnung für Leuchtstoffröhren ebenfalls am Beispiel der empfohlenen Grundbeleuchung eines 20 m² Wohnraumes berechnet, also für eine Ausleuchtung mit 2 000 Lumen. Eine LED-Lampe benötigt für diese Lichtleistung rund 17 Watt. Die jährlichen Energiekosten betragen dann bei ebenfalls rund 4 Stunden täglicher Beleuchtung 7,82 Euro bei dem gleichen mittleren Strompreis von 31,511 Cent je Kilowattstunde.

Tabelle Energiekosten von Leuchtstoffröhren und LED-Lampen

Folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die zu erwartenden Energiekosten für unterschiedlich große Räume beim Einsatz von Leuchtstoffröhren und LED-Lampen sowie weiterer Leuchtquellen. Angenommen wird eine tägliche Nutzung von 4 Stunden bei einem durchschnittlichen Strompreis von derzeit 31,511 Cent je Kilowattstunde.

Lampen­typJährliche Energiekosten bei empfohlener Grundbeleuchtung für...
WohnräumeArbeitsräume
10 m²20 m²30 m²40 m²10 m²20 m²30 m²40 m²
LED-Lampen 4 € 8 € 12 € 16 € 12 € 24 € 36 € 48 €
Leucht­stoff­röhren 6 € 12 € 17 € 23 € 17 € 35 € 52 € 69 €
Energie­spar-Lampen 7 € 14 € 21 € 29 € 21 € 42 € 63 € 85 €
Halogen-Lampen 23 € 46 € 69 € 92 € 69 € 138 € 207 € 276 €
Glüh­lampen 37 € 74 € 110 € 147 € 110 € 221 € 331 € 442 €

LED-Watt-Rechner - Eingabehilfen und mehr

Auf der Seite "LED-Watt-Rechner - Helligkeit von Lumen in Watt umrechnen" erhalten Sie zahlreiche weitere Informationen, einen universellen Umrechner und Beispiele zur optimalen Grundbeleuchtung.

 

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Leuchtmittel, Watt und Helligkeit" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 22.01.2021

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Leuchtmittel, Watt und Helligkeit" wurden am 22.01.2021 umgesetzt durch Stefan Banse. Hauptsächlich wurde folgendes aktualisiert:

  • 22.01.2021: Veröffentlichung des LED-Watt-Rechners.
  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt
vgwort 9126bd427f9b4e9ca5929dd001dd14fd