IBAN-Rechner Haspa

Symbol Rechner

Rechner zum Thema

  • IBAN-Rechner
    IBAN-Berechnung anhand Kontonummer und Bankleitzahl. Der Rechner berücksichtigt alle Sonderregeln und Prüfziffermethoden. Zahlreiche Beispiele verdeutlichen die Berechnung der IBAN

Zur Umrechnung von altbekannten Kontonummern und Bankleitzahlen in eine korrekte IBAN benötigen Sie als Kunde der Haspa (Hamburger Sparkasse) einen IBAN-Rechner. Nutzen Sie gerne unseren universellen und Bank-unabhängigen IBAN-Rechner:

IBAN-Berechnung

In Deutschland enthält die IBAN 22 Stellen. An den ersten zwei Stellen wird das Länderkennzeichen abgebildet („DE“ für Deutschland), gefolgt von einer zweistelligen Prüfziffer und der nationalen Kontokennung BBAN (Basic Bank Account Number), die sich aus der achtstelligen Bankleitzahl und der zehnstelligen Kontonummer zusammensetzt. Im oben aufgeführten IBAN-Rechner erfolgt die Berechnung auf Basis der Standard-IBAN-Berechnung. Für diverse Kreditinstitute wurden bei der Bundesbank Sonderregeln für die Berechnung hinterlegt. Diese Sonderregeln wurden in unserem IBAN-Rechner berücksichtigt. Für die Haspa liegt derzeit keine explizite Sonderregelung im Dokument der Bundesbank vor.

Der SWIFT bzw. BIC-Code der Haspa

Für alle Zahlungen in das Ausland verwenden Sie als Kunde der Hamburger Sparkasse neben der jeweiligen IBAN (International Banking Account Number) auch noch den jeweiligen BIC-Code der entsprechenden Bank. Mit diesem Code, dem sog. Business Identifier Code wird eine Bank eindeutig identifiziert. Der entsprechende BIC-Code der Haspa lautet: HASPDEHHXXX

SEPA Hotline der Hamburger Sparkasse

Die Haspa hat speziell für Ihre Kunden eine SEPA-Hotline eingerichtet. Diese ist unter der Rufnummer 040 3579-8747 jeweils Mo. bis Sa. von 8:00 - 20:00 Uhr erreichbar.

 

Die 10 wichtigsten Fragen zu IBAN

Lesen Sie die hilfreichen Antworten und Tipps zu den 10 wichtigsten Fragen zum Thema IBAN