Höhe der Halbwaisenrente berechnen mit dem Halbwaisenrenten-Rechner

Symbol Rechner

Rechner zum Thema

  • Waisenrente Berechnung
    Berechnen Sie mit dem Waisenrentenrechner die Höhe der Waisenrente für Halbwaisen und Vollwaisen. Auch der Zuschlag an persönlichen Entgeltpunkten zur Waisenrente wird berechnet und sämtliche Berechnungen werden anschaulich und nachvollziehbar hergeleitet.

Kinder von verstorbenen Versicherten erhalten eine Halbwaisenrente, wenn sie noch einen Elternteil haben. Die Höhe der Halbwaisenrente ist zum einen abhängig von den Rentenansprüchen des verstorbenen Elternteils. Zum anderen gibt es noch einen Zuschlag zur Halbwaisenrente, welcher sich anhand der Rentenzeiten des verstorbenen Elternteils errechnet.

Anspruch auf Halbwaisenrente

Als Halbwaisen gelten

  • leibliche und adoptierte Kinder des Verstorbenen,
  • Stief- und Pflegekinder, sofern sie im Haushalt des Verstorbenen lebten.
  • Enkelkinder und Geschwister, die im Haushalt des Verstorbenen lebten oder überwiegend von ihm unterhalten wurden.

Mit Erreichen der Volljährigkeit erlischt grundsätzlich der Anspruch auf die Halbwaisenrente. Sofern allerdings eine Ausbildung, wie Schule, betriebliche Ausbildung oder ein Erststudium ausgeübt wird, so verlängert sich der Anspruch auf die Waisenrente. Bis zu einem Alter von 27 Jahren kann bei Bestehen einer der genannten Voraussetzungen bzw. bei geistig oder körperlich Behinderten Halbwaisenrente bezogen werden.

Berechnung der Halbwaisenrente

Die Höhe der Halbwaisenrente setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Zunächst wird der Grundbetrag berechnet. Dazu kommt erfolgt noch die Berechnung eines Zuschlags zur Halbwaisenrente.

Grundbetrag der Halbwaisenrente

Der Grundbetrag der Halbwaisenrente beträgt 10% der Rentenansprüche des verstorbenen Elternteils. Als Rentenanspruch gilt der Anspruch auf Rente wegen vollständiger Erwerbsminderung zum Zeitpunkt des Todes des Elternteils. Falls der Verstorbene bereits eine Altersrente bezog, wird stattdessen diese als Grundlage für die Berechnung der Halbwaisenrente herangezogen.

Zuschlag zur Halbwaisenrente

Der Zuschlag zur Halbwaisenrente wird anhand der Rentenzeiten des verstorbenen Versicherten berechnet.

  • Zuschlagsmonate

    Für die Berechnung des Zuschlags werden in einem ersten Schritt die Zuschlagsmonate berechnet. Echte Beitragszeiten werden komplett als Zuschlagsmonate berücksichtigt. Anrechnungs- sowie Berücksichtigungszeiten werden zu einem bestimmten Anteil als Zuschlagsmonate gewertet.

  • Entgeltpunkte

    Für die Halbwaisenrente werden (unter Beachtung des eventuell bis zu 10,8% mindernden Zugangsfaktors) für die berechneten Zuschlagsmonate gemäß §78 SGB VI jeweils 0,0833 Entgeltpunkte zugrundegelegt.

  • Berechnung Zuschlag

    Schließlich wird der Zuschlag an persönlichen Entgeltpunkten abhängig vom Lebensmittelpunkt der Halbwaisen mit dem jeweils aktuellen Rentenwert von z.B. Anfang 2018 29,69 € Ost bzw. 31,03 € West multipliziert.

Gesamthöhe der Halbwaisenrente

Die Summe von Grundbetrag und Zuschlag zur Halbwaisenrente bildet schließlich die Halbwaisenrente für jedes Waisenkind.

Halbwaisenrente exakt berechnen

Die exakte Berechnung der Halbwaisenrente, insbesondere des Zuschlags können Sie hinter den Infobuttons im Ergebnis des Halbwaisenrenten-Rechners Schritt für Schritt und detailliert nachvollziehen.

Anrechnung von Einkommen auf die Halbweisenrente? - Nein

Während bei der Witwenrente die Einkünfte des hinterbliebenen Ehepartners negativ auf die Witwenente angerechnet wird, ist dies bei der Halbwaisenrente und auch bei der Vollwaisenrente nicht so. Seit dem 1. Juli 2015 dürfen Waisen unbegrenzt hinzuverdienen. Bis zu diesem Zeitpunkt mussten volljährige Waisen ihre Einkünfte zum Teil auf die Halbwaisenrente anrechnen lassen.

Die 10 wichtigsten Fragen zu Waisenrente

Lesen Sie die hilfreichen Antworten und Tipps zu den 10 wichtigsten Fragen zum Thema Waisenrente