Arbeit & Soziales 2018 - Nutzen Sie unsere 48 Rechner 

Herzlich Willkommen in unserer Rubrik Arbeit und Soziales. Die Webseite Smart-Rechner.de hat sich auf die Erstellung von leicht bedienbaren aber trotzdem professionellen Rechnern spezialisiert. Im Bereich Arbeit und Soziales gibt es zahlreiche Themen, welche durch unsere Online-Rechner transparenter werden.

Im Arbeitsleben sind vor allem die Themen Brutto-Netto-Gehalt, Förderung durch das Elterngeld, Kurzarbeitergeld und Teilzeit von großem Interesse. Sollte man von seinem Arbeitgeber gekündigt werden, so kann man mit unserem Abfindungsrechner die entsprechende Besteuerung ermitteln.

Der Arbeitslosengeld-Rechner hilft Ihnen dann in schwierigen Situationen weiter. Selbstverständlich betrachten wir auch die Themen Besteuerung der Renten und den Anspruch auf Witwenrente. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg mit unseren Rechnern.

Informieren Sie sich über 48 Rechner aus der Rubrik Arbeit & Soziales

  • Abfindungsrechner 2018 aus der Themenwelt „Abfindung & Steuern”

    Wieviele Steuern Sie für Ihre Abfindung zahlen müssenWie hoch ist die Steuer auf meine Abfindung? Was ist die Fünftelregelung? Wie beeinflussen Lohnersatzleistungen und wie beeinflusst das Arbeitslosengeld die Besteuerung meiner Abfindung? Ist eine Abfindung sozialversicherungspflichtig? Antworten darauf und zahlreiche weitere Infos erhalten Sie hier im Ratgeber Abfindung.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Abfindung & Steuern”

  • Arbeitnehmerrabatt Rechner aus der Themenwelt „Arbeitnehmerrabatt”

    ArbeitnehmerrabattDürfen Sie als Mitarbeiter und Arbeitnehmer einen Rabatt Ihres Arbeitgebers in Anspruch nehmen? Welche steuerlichen Auswirkungen hat ein derartiger Rabatt? Informieren Sie sich in unserem Ratgeber, welche Waren und Leistungen erlaubt sind und berechnen Sie die steuerlichen Auswirkungen im Rahmen Ihrer Steuererklärung..
  • Arbeitslosengeld-Rechner aus der Themenwelt „Hartz 4”

    Hartz 4 RechnerAb wann habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld? Wie hoch ist die Unterstützung bei Hartz 4? Darf man als Hartz 4-Empfänger ein Auto besitzen? Man ist mit vielen Fragen dieser Art beschäftigt, nachdem man in die Arbeitslosigkeit gerutscht ist. Der Ratgeber Hartz 4 versucht, Ihnen alle zu beantworten. Mit dem Arbeitslosengeld-Rechner könen Sie Ihren persönlichen Anspruch direkt online berechnen.
  • Arbeitstage berechnen

    Arbeitstage RechnerBerechnung aller Arbeitstage während eines beliebigen Zeitraums unter Berücksichtigung der Feiertage im jeweiligen Bundesland. Zudem enthält das Ergebnis einen Kalender, der alle Informationen zu Arbeitstagen, Wochenenden und Feiertagen beinhaltet.
  • BAföG-Rechner aus der Themenwelt „BAföG”

    BAföG-RechnerBAföG ist für viele die Grundlage, um ein Studium beginnen zu können. Nutzen Sie unseren Ratgeber BAföG und unseren BAföG-Rechner um Ihren Anspruch auf die staatliche Förderung BAföG sofort zu berechnen.

    Weitere Artikel der Themenwelt „BAföG”

  • Baukindergeld-Rechner

    Baukindergeld ab 2018Das Baukindergeld wurde durch die Groko-Verhandlung 2018 aktuell. Informieren Sie sich und berechnen Sie die Höhe des Baukindergeldes.
  • Ehegattenunterhalt Rechner

    Ehegattenunterhalt berechnenWie hoch fällt der Unterhalt im Falle einer Trennung oder Scheidung an den Expartner aus? Berechnen Sie mit Hilfe des Ehegattenunterhalt-Rechners den Unterhalt. Erwerbstätigenbonus und Selbstbehalt werden dabei genauso berücksichtigt, wie das zuständige Oberlandesgericht, nach dessen Leitlinien sich die Höhe des Unterhalts bemisst.
  • Einkommensteuerrechner aus der Themenwelt „Einkommensteuer”

    Wieviel Einkommensteuer bezahlt werden mussWie hoch ist meine Einkommensteuer? Welches Einkommen muss nicht versteuert werden? Was sind Lohnersatzleistungen? Mit dem Einkommensteuer-Rechner berechnen Sie die Höhe Ihrer Einkommensteuer. Im Ratgeber Einkommensteuer dreht sich alles rund um die Einkommensteuererklärung, das Einkommensteuergesetz, Steuertabellen und vieles mehr.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Einkommensteuer”

  • Elterngeld-Rechner aus der Themenwelt „Elterngeld”

    Elterngeld RatgeberHaben Sie Anspruch auf Elterngeld? Was versteht man eigentlich unter Elterngeld? Unser Ratgeber Elterngeld beantwortet alle Ihre Fragen und berechnet Ihnen sofort auch den persönlichen Anspruch auf Elterngeld. Informieren Sie sich über die Mindesthöhe beim Elterngeld und die mögliche Dauer der staatlichen Unterstützung.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Elterngeld”

  • Elternzeit-Rechner aus der Themenwelt „Elternzeit”

    ElternzeitErmitteln Sie den optimalen und gesetzlich vorgesehenen Zeitraum Ihrer Elternzeit. Unsere Beispiele und Musterschreiben helfen Ihnen weiter. Zusätzlich informieren wir Sie über alle rechtlichen Rahmenbdingungen.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Elternzeit”

  • Entgeltfortzahlungsrechner aus der Themenwelt „Entgeltfortzahlung”

    EntgeltfortzahlungsrechnerWer erhält Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall? Was ist die Wartezeit? Erhält man Entgeltfortzahlung während des Urlaubs? Wie hoch ist die Entgeltfortzahlung? Wie lange erhält man Entgeltfortzahlung? Alle Fragen werden in unserer Themenwelt "Entgeltfortzahlung" beantwortet. Der Entgeltfortzahlungsrechner berechnet den exakten Zeitraum für die Entgeltfortzahlung. Abhängig vom Beginn von Arbeitsverhältnis und Arbeitsunfähigkeit, sowie von den vorherigen Zeiträumen der Entgeltfortzahlung für dieselbe Krankheit, wird der Zeitraum, für den die Entgeltfortzahlung zu leisten ist, berechnet. Aneinander anschließende Vorerkrankungen, die Wartezeit nach Beginn des Arbeitsverhältnisses, sowie die 6-Monats-Frist und die 12-Monats-Frist berücksichtigt der Entgeltfortzahlungsrechner dabei.
  • Erwerbsminderungsrenten-Rechner aus der Themenwelt „Rente bei Erwerbsminderung”

    ErwerbsminderungsrenteWas ist der Unterschied zwischen teilweiser und voller Erwerbsminderung? Wie hoch ist die Rente bei voller bzw. bei teilweiser Erwerbsminderung? Was ist der Unterschied zwischen Erwerbsminderung und Berufsunfähigkeit? Gibt es Hinzuverdienstgrenzen, ohne dass die Rente gekürzt wird? Diese und viele weitere Fragen werden in unseren FAQ zum Thema Erwerbsminderungsrente geklärt. Mit dem Erwerbsminderungsrenten-Rechner berechnen Sie die Höhe der Rente sowohl bei teilweiser als auch bei voller Erwerbminderung. Sie erfahren, wieviel Sie trotz Rentenbezug hinzuverdienen dürfen und ob Sie ein Anrecht auf gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente haben. Zudem erhalten Sie die Höhe der Erwerbsminderungsrente bei einer Wartezeit von mindestens 35 Jahren. Dabei erhalten sie detaillierte Zusatzinformationen zu den verschiedenen Erwerbsminderungsrenten und die Herleitung sämtlicher Berechnungen.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Rente bei Erwerbsminderung”

  • Fristenkalender

    FristenkalenderDer Fristenkalender ermöglicht einen Überblick zu wichtigen Fristen für die Personalarbeit und die Gehaltsabrechnung. Sie wählen einen Ereignistag aus und der Fristenkalender zeigt Ihnen die erforderlichen Termine zu Mutterschutz, Entgeltfortzahlung (Lohnfortzahlung) im Krankheitsfall sowie für das Krankengeld an.
  • GKV Beitragsrechner für Arbeitnehmer und Auszubildende

    Rechner Beiträge GKV Arbeitnehmer und AuszubildendeBerechnung der Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung für Arbeitnehmer und Auszubildende. Neben der Beitragsbemessungsgrenze für höhere Einkommen, berücksichtigt der Rechner auch geringere Einkommen aus Minijobs bzw. Midijobs, bei denen die Beitragsberechnung besonderen Regelungen unterworfen ist. So werden die Beiträge im Falle eines Midijobs anhand des sogenannten Gleitzonenentgelts ermittelt, um die Beitragsbelastung im Midijob abzumildern.
  • GKV Beitragsrechner für hauptberuflich Selbstständige

    Rechner Beiträge GKV SelbstständigeBerechnung der Beiträge zur freiwilligen Krankenversicherung für Selbstständige. Grundsätzlich wird ein Einkommen in Höhe der Beitragsbemessungsgrenze zur Berechnung der prozentualen Beiträge zugrunde gelegt. Ein geringeres Einkommen kann auf Antrag als Berechnungsgrundlage für die Beiträge dienen, wobei aber dann ein Mindestbeitrag erhoben wird. Dieser beträgt 75% der sogenannten Bezugs­größe, die somit als Min­dest­be­mes­sungs­grundla­ge dient. Lediglich 50% der Bezugsgröße werden veranschlagt, sofern ein Gründungszuschuss bezogen wird.
  • Gehaltserhöhungs-Rechner

    Auswirkungen einer Gehaltserhöhung auf das NettogehaltMit dem Gehaltserhöhungs-Rechner ermitteln Sie, wie sich eine Erhöhung des Bruttogehalts netto auswirkt. Sie erhalten einen Überblick über Steuern und Sozialabgaben vor der Lohnerhöhung und ebenso über die entsprechende Zusammensetzung nach der Gehaltserhöhung. Anhand der errechneten Charts können Sie auf einen Blick erkennen, ob sich eine Gehaltserhöhung für Sie lohnt.
  • Gehaltsrechner 2018 aus der Themenwelt „Lohn und Gehalt”

    Wieviel Netto vom Bruttogehalt übrig bleibtMit dem Gehaltrechner ermitteln Sie, was von Ihrem Brutto-Gehalt netto übrig bleibt. Wie viel zahlen Sie monatlich an den Staat? Sie erhalten detaillierte Infos über alle steuerlichen und sozialversicherungpflichtigen Abzüge. Informieren Sie sich zu Steuerklassen, Solidaritätszuschlag und Co.
  • Gleitzonenrechner aus der Themenwelt „Midijob”

    GleitzoneWas ist ein Midijob? Was versteht man unter der Gleitzone? Weshalb gibt es eine Gleitzone? Wie wirkt sich die Gleitzonenregelung des Midijobs auf die Beiträge zur Sozialversicherung aus? Diese und andere Fragen werden Ihnen in unserer Themenwelt zum Midijob ausführlich beantwortet. Nutzen Sie den Gleitzonen-Rechner, um die konkreten Beitragsvorteile zu berechnen.
  • Grundsicherungsrechner aus der Themenwelt „Grundsicherung”

    Grundsicherung AnspruchWer hat Anspruch auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung? Wie hoch ist die Grundsicherung? Wie wird eigenes Einkommen und Vermögen angerechnet? Im Ratgeber Grundsicherung erhalten sie viele nützliche Antworten. Mit Mit unserem Grundsicherungsrechner können Sie Ihren Anspruch auf Grundsicherung selbst berechnen. Der Rechner ermittelt den jeweiligen Regelbedarf, die Unterkunftstkosten sowie Mehrbedarfe für besondere Lebenslagen. Von den Einkünften werden absetzbare Beträge in Abzug gebracht. Wird der Bedarf durch die verbleibenden Einkünfte nicht gedeckt, hat der Antragsteller Anspruch auf Grundsicherung im Alter bzw. bei Erwerbsminderung. Auch die Einkünfte des Partners werden vom Grundsicherungsrechner berücksichtigt und gegebenfalls auf die Grundsicherung des Antragstellers angerechnet. Sämtliche Berechnungen erläutern wir detailliert hinter den Info-Buttons im Ergebnis.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Grundsicherung”

  • Gründungszuschuss-Rechner aus der Themenwelt „Gründungszuschuss”

    GründungszuschussSie sind arbeitslos und möchten sich selbstständig machen? Hierbei unterstützt Sie der Staat mit einem sogenannten Gründungszuschuss. Unser Gründungszuschuss-Rechner ermittelt Ihren persönlichen Anspruch auf diese staatliche Unterstützung. Viele Informations-Artikel finden Sie in unserem Ratgeber und es gibt Tipps zur Existenzgründung, viele Buch-Empfehlungen sowie ein Video zum Thema.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Gründungszuschuss”

  • Haushaltshilfen-Rechner aus der Themenwelt „Haushaltsscheck”

    Steuern und Abgaben für PutzfrauSie möchten eine Haushaltshilfe bzw. Putzhilfe in Ihrem Haushalt beschäftigen und als 450-Euro-Kraft anmelden? Während die Putzhilfe so meist "Netto für Brutto" arbeitet, kommen auf Sie Steuern und Abgaben zu. Allerdings in vergünstigtem Umfang und steuerlich absetzbar. Der Haushaltsscheck der Minijob-Zentrale dient als vereinfachtes Verfahren zur offiziellen Anmeldung einer 450-Euro-Kraft als Haushalts- oder Putzhilfe in einem Privathaushalt.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Haushaltsscheck”

  • Kalte Progression Rechner aus der Themenwelt „Kalte Progression”

    Wie sich die kalte Progression auf das Realeinkommen auswirktWas ist Kalte Progression? Bekomme ich nach einer Gehaltserhöhung netto weniger raus? Sinkt mein Realeinkommen trotz Lohnerhöhung? Mit dem Rechner zur Ermittlung der kalten Progression erhalten Sie aufschlussreiche Erkenntnise, wie sich nach einer Gehaltserhöhung Ihr Netto verhält, und ob auch Sie in die kalte Progression rutschen. Im Ratgeber "Kalte Progression" erhalten Sie Antworten zu den zehn häufigsten Fragen rund um das Thema Kalte Progression.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Kalte Progression”

  • Kindergeld-Rechner aus der Themenwelt „Kindergeld”

    Kindergeld berechnenWie hoch ist das Kindergeld? Bis zu welchem Alter gibt es Kindergeld? Was sind Zählkinder? Diese und viele weitere Fragen werden in unseren FAQ zum Thema Kindergeld geklärt. Mit dem Kindergeld-Rechner berechnen Sie das Kindergeld für alle Kinder und erhalten zahlreiche Informationen zu berücksichtigungsfähigen Kindern, Zählkindern und vielem mehr.
  • Kindesunterhalt-Rechner

    Kindesunterhalt berechnenWie hoch fällt der Unterhalt an die gemeinsamen Kinder aus? Sind auch die volljähigen Kinder unterhaltsberechtigt? Berechnen Sie mit Hilfe des Kindesunterhalt-Rechners den Unterhalt an Ihre Kinder. Mit Hilfe der Düsseldorfer Tabelle als Leitlinie für den Kindesunterhalt wird anhand der Einkommensgruppe des Unterhaltspflichtigen und des Alters der Kinder der Unterhaltsbedarf bestimmt. Korrekturen der Einkommensgruppe aufgrund der Anzahl Unterhaltsberechtigter und des Bedarfskontrollbetrags werden dabei genauso berücksichtigt, wie der Selbstbehalt, die Rangfolge und die Verteilung des Unterhalts im Mangelfall.
  • Kirchensteuer Rechner aus der Themenwelt „Kirchensteuer”

    Wie hoch der Anteil der Kirchensteuer istWie hoch ist Ihre Kirchensteuer beim Wechsel in eine andere Steuerklasse? Wie ändert sich die steuerliche Belastung bei zusätzlichen Einkünften? Wie beeinflusst der Eintrag eines Kinderfreibetrags die Kirchensteuer? Was geschieht mit der Kirchensteuer? Was ändert sich bei einem Kirchenaustritt? Diese und viele andere Fragen beantwortet Ihnen unser Kirchensteuer-Rechner und der Ratgeber Kirchensteuer.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Kirchensteuer”

  • Kleinunternehmer-Rechner aus der Themenwelt „Kleinunternehmer”

    KleinunternehmerWas bedeutet die sogenannte Kleinunternehmer-Regelung? Welche Vor- und welche Nachteile hat die Regelung? Was bedeutet die Kleinunternehmer-Regelung für die Buchführung? Mit Hilfe des Kleinunternehmer-Rechners können Sie feststellen, ob diese Regelung auch für Sie gilt.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Kleinunternehmer”

  • Krankengeldrechner aus der Themenwelt „Krankengeld”

    Anspruch, Berechnung, Höhe und Dauer des KrankengeldesWas ist Krankengeld? Wann steht Ihnen Krankengeld zu und wie hoch ist es? Wie lange erhalte ich Krankengeld? An wen muss ich mich wenden? Wie kann ich die entstehende Lücke zu meinem vorherigen Netto absichern? Berechnen Sie mit dem Krankengeld-Rechner direkt und unkompliziert, wie hoch Ihr Anspruch auf Krankengeld ist. Der Krankengeld-Rechner und unser Ratgeber zum Thema Krankengeld geben Ihnen die wichtigsten Antworten.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Krankengeld”

  • Krankenkassen Beitragsvorteil berechnen

    Rechner Beitragsvergleich KrankenkassenHier finden Sie alle Informationen rund um den kassenindividuellen Zusatzbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen. Vergleichen Sie die Zusatzbeiträge 2018 aller deutschen Krankenkassen miteinander. Berechnen Sie Ihren möglichen Beitragsvorteil beim Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung bzw. Krankenkasse. Berücksichtigt werden die aktuelle Beitragsbemessungsgrenze für höhere Einkommen sowie das Gleitzonenentgelt beim Midijob. Jeder Schritt zur Berechnung des Beitragsvorteils beim Wechsel der Krankenkasse wird detailliert beschrieben.
  • Kurzarbeitergeld-Rechner aus der Themenwelt „Kurzarbeitergeld”

    KurzarbeitrechnerWann gibt es Kurzarbeitergeld? Wie hoch ist das Kurzarbeitergeld? Wie lange wird es gewährt? Wie wirkt sich das Kurzarbeitergeld steuerlich aus? Berechnen Sie mit unserem Kurzarbeitergeld-Rechner Ihren Anspruch und holen Sie sich im Ratgeber die Antworten auf Ihre Fragen.
  • Lohnsteuerrechner aus der Themenwelt „Lohnsteuer”

    Wieviel Lohnsteuer vom Brutto abgehtMit dem Lohsteuerrechner bringen Sie direkt in Erfahrung, wie sie eine Lohnerhöhung steuerlich auswirkt. Im Ratgeber Lohnsteuer erhalten Sie unter anderem viele Informationen zu Steuerklassen und Sozialabgaben im Zusammenhang mit der Lohnsteuer. Unsere Buch-Tipps runden den Bereich ab.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Lohnsteuer”

  • Mindestlohn-Rechner aus der Themenwelt „Mindestlohn”

    MindestlohnDer Mindestlohn-Rechner berechnet Ihr Monatsgehalt anhand Ihres Stundenlohns und Ihrer Arbeitszeit. Umgekehrt können sie Ihren Stundenlohn anhand des Monatsgehalts errechnen.
  • Minijob-Rechner aus der Themenwelt „Minijob”

    Steuern und Abgaben bei 450-Euro-JobMinijob - 450-Euro-Job - Geringfügige Beschäftigung: Drei Begriffe für den gleichen Sachverhalt. Erfahren Sie hier mehr zu den erforderlichen Steuern und Abgaben des Arbeitgebers und den sozialversicherungsrechtlichen und steuerlichen Besonderheiten des Minijobs. Wer zieht welchen Vorteil aus diesem Beschäftigungsverhältnis und was kann man zudem noch steuerlich geltend machen? Die Antworten finden Sie hier. Mit dem Minijob-Rechner erhalten Sie alle Antworten kompakt und auf einen Blick.
  • Mutterschaftsgeld-Rechner aus der Themenwelt „Mutterschaftsgeld”

    MutterschaftsgeldWer erhält Mutterschaftsgeld und wie lange wird es bezahlt? Wie hoch ist das Mutterschaftsgeld? Erhalten Selbsständige Mutterschaftsgeld? Was ist Mutterschutzlohn? Diese und zahlreiche weitere Fragen werden in unserer Themenwelt zum Mutterschaftsgeld beantwortet. Mit Hilfe des Mutterschaftsgeld-Rechners können Sie ermitteln, wie viel Mutterschaftsgeld Ihnen während der gesetzlichen Schutzfristen zusteht.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Mutterschaftsgeld”

  • Mutterschutzrechner aus der Themenwelt „Mutterschutz”

    MutterschutzgesetzWas beinhaltet der Mutterschutz? Wie hoch sind die Mutterschutz-Leistungen? Was ist Mutterschutzlohn? Diese und viele weitere Fragen werden in unserer Themenwelt zum Mutterschutz beantwortet. Mit Hilfe des Mutterschutz-Rechners können Sie die Mutterschutzfristen vor und nach der Geburt tagesgenau berechnen.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Mutterschutz”

  • Pendlerpauschale Rechner aus der Themenwelt „Pendlerpauschale”

    Pendlerpauschale berechnenMit dem Online-Rechner zur Pendlerpauschale berechnen Sie Ihre absetzbaren Werbungskosten für die Fahrten zur Arbeit. Sie können sofort die Auswirkungen durch Änderungen der Entfernung zur Arbeitsstätte oder der Anzahl der Arbeitstage ermitteln. Im Ratgeber zum Thema Pendlerpauschale erhalten Sie nützliche Buchempfehlungen, Artikel sowie ein Video zu einem interessanten Gerichts-Urteil hinsichtlich der Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsplatz.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Pendlerpauschale”

  • Rechner Rentenbesteuerung aus der Themenwelt „Rentenbesteuerung”

    RentenbesteuerungMuss ich als Rentner eine Steuererklärung abgeben? Was hat sich bei der Besteuerung der Renten geändert? Was ist eine nachgelagerte Besteuerung der Rente? Mit dem Rechner zu Rentenbesteuerung können Sie gleich online ermitteln, ob Sie und in welcher Höhe Sie Rentensteuer zahlen müssen. Viele Informationsartikel, Buch-Tipps und ein Erklärungs-Video bringen Ihnen das Thema Rentenbesteuerung nahe.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Rentenbesteuerung”

  • Rentenabschlag-Rechner aus der Themenwelt „Rentenabschlag”

    RentenabschlagAb wann kann man vorzeitig in Rente gehen? Wie hoch sind die Abschläge bei vorzeitigem Rentenbeginn? Gelten diese Abschläge dauerhaft? Welche Voraussetzungen gelten für die vorzeitige Inanspruchnahme einer Rente? Mit dem Rentenabschlag-Rechner können Sie die Höhe der Abschläge bei vorzeitiger Inanspruchnahme der Rente gleich hier online berechnen. Sie erhalten zahlreiche Informationen zu den in Frage kommenden Rentenarten. Zudem wird eine abschlagsfreie Alternative aufgeführt, die auch einen früheren Beginn der Rente ermöglicht.
  • Rentenbeginn-Rechner aus der Themenwelt „Rentenbeginn”

    RentenbeginnMit welchem Alter kann ich in Rente gehen? Ist es schon früher möglich, die Rente zu beginnen? Mit welchen Abschlägen muss man bei vorzeitigem Beginn der Rente rechnen? Wieviele Beitragsjahre sind notwendig? Gibt es Vorteile für Schwerberhinderte? Diese und viele weitere Fragen werden in unseren FAQ zum Thema Rentenbeginn bzw. Renteneintrittsalter geklärt. Mit dem Rentenbeginn-Rechner berechnen Sie Ihr Renteneintrittsalter sowie das Datum des Rentenbeginns. Dabei erhalten sie detaillierte Zusatzinformationen zu den verschiedenen Altersrenten und den jeweiligen Abschlägen bei vorzeitiger Inanspruchnahme der Rente.
  • Rentenlücken-Rechner

    RentenlückeReicht die Rente oder entsteht eine größere Rentenlücke? Muss ich mich zusätzlich absichern, um eine Versorgungslücke im Alter zu vermeiden? Der Rentenlückenrechner berechnet Ihre voraussichtliche Rentenlücke. Die Rentenlücke ist der Betrag, der Ihnen bei Renteneintritt netto weniger zur Verfügung stehen wird. Unter Angabe von u.a. Bruttogehalt und Geburtsdatum wird das Nettogehalt sowie die voraussichtliche Nettorente berechnet. Die Differenz, also die Lücke zwischen Nettogehalt und Nettorente verdeutlicht meist, dass man sich möglichst rechtzeitig um private Vorsorge kümmern sollte. Sie erhalten zahlreiche Zusatzinformationen zur Berechnung. Ein Chart veranschaulicht das Ausmaß der Rentenlücke und zeigt, wieviel Prozent die Nettorente vom vorherigen Nettogehalt noch ausmacht.
  • Rentenrechner aus der Themenwelt „Altersrente”

    RentenhöheWie funktioniert die Rentenformel? Wie erhalte ich Entgeltpunkte bzw. Rentenpunkte? Was und wie hoch ist der aktuelle Rentenwert? Diese und viele weitere Fragen werden in unseren FAQ zum Thema Rente bzw. Altersrente geklärt. Mit dem Renten-Rechner berechnen Sie die voraussichtliche Höhe Ihrer Rente im Alter und erhalten zahlreiche Informationen zu den unterschiedlichen Altersrenten, eventuellen Abschlägen bei vorzeitiger Inanspruchnahme der Rente und vielem mehr.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Altersrente”

  • Steuerklassenrechner aus der Themenwelt „Steuerklassen”

    Wie Sie die optimale Steuerklasse findenMit dem Steuerklassenrechner können Sie die für Sie optimale Steuerklassen-Kombination berechnen. Von den Grundlagen bis zu den Möglichkeiten eines Steueklassenwechsels informieren wir Sie im Ratgeber Steuerklassen.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Steuerklassen”

  • Teilzeitrechner aus der Themenwelt „Besteuerung der Teilzeit”

    Wieviel Steuer bei Teilzeit fällig wirdWie wirkt sich die Teilzeit 2018 auf Ihr Nettoeinkommen aus? Mit dem Teilzeitrechner erfahren Sie es. Vergleichen Sie Ihr Netto bei Vollzeit mit dem Gehalt bei reduzierter Wochenstundenzahl. Unsere Buchempfehlungen und viele Tipps finden Sie im Ratgeber Teilzeit.
  • Unterhaltsrechner aus der Themenwelt „Unterhalt”

    UnterhaltWer ist unterhaltberechtigt? Wer ist in welcher Höhe unterhaltpflichtig? Wie errechnet sich der Kindesunterhalt beim sogenannten Wechselmodell? Was ist die Düsseldorfer Tabelle? Wie berechnet man den Ehegattenunterhalt? Was ist ein Mangelfall? Gibt es Selbstbehalte? Was ist ein Bedarfskontrollbetrag? Diese und viele weitere Fragen werden Ihnen in der Themenwelt zum Unterhalt beantwortet.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Unterhalt”

  • Verletztengeld-Rechner aus der Themenwelt „Verletztengeld”

    Anspruch, Berechnung, Höhe und Dauer des VerletztengeldWas ist Verletztengeld? Wann steht Ihnen Verletztengeld zu und wie hoch ist es? Wie lange erhalte ich Verletztengeld? An wen muss ich mich wenden? Wie kann ich die entstehende Lücke zu meinem vorherigen Netto absichern? Berechnen Sie mit dem Verletztengeld-Rechner direkt und unkompliziert, wie hoch Ihr Anspruch auf Verletztengeld ist. Der Verletztengeld-Rechner und unser Ratgeber zum Thema Verletztengeld geben Ihnen die wichtigsten Antworten.
  • Waisenrente Berechnung aus der Themenwelt „Waisenrente”

    WaisenrenteWie hoch ist Ihre voraussichtliche Waisenrente? Bis zu welchem Alter erhalte ich eine Waisenrente? Wie lange erhält man Waisenrente? Wie berechnet sich der Zuschlag an persönlichen Entgeltpunkten zur Waisenrente? Wird eigenes Einkomen auf die Waisenrente angerechnet? Mit dem Waisenrenten-Rechner können Sie die Höhe der Waisenrente gleich hier online ermitteln. Erfahren Sie mehr zu den Regelungen für Halbwaisen und Vollwaisen und lesen Sie im Detail, wie hoch der Zuschlag zur Waisenrente ist.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Waisenrente”

  • Witwenrenten Berechnung aus der Themenwelt „Witwenrente”

    WitwenrenteWie hoch ist Ihre voraussichtliche Witwenrente? Erhalte ich eine Witwerrente? Werden Einkünfte auf die Witwenrente angerechnet? Mit dem Witwenrenten-Rechner können Sie Ihren Anspruch auf Witwenrente gleich hier online ermitteln. Erfahren Sie mehr zu den Regelungen der Besteuerung von Witwenrente und lesen Sie im Detail, wer Anspruch auf sie hat.

    Weitere Artikel der Themenwelt „Witwenrente”

  • Zuzahlungsrechner

    Belastungsgrenze für Zuzahlungen berechnenIn der gesetzlichen Krankenversicherung müssen sich die Versicherten an den Kosten bestimmter Leistungen beteiligen. Grundsätzlich wird eine Zuzahlung in Höhe von 10%, mindestens jedoch 5 Euro und höchstens 10 Euro erhoben, wobei nie mehr als die Kosten des jeweiligen Mittels zu leisten sind. Belastungsgrenzen sollen hierbei dafür sorgen, dass kranke und behinderte Menschen nicht unzumutbar durch die gesetzlichen Zuzahlungen belastet werden. Der Zuzahlungsrechner berechnet anhand Ihrer Einkommens- und Familiensituation den Betrag, den Sie jährlich maximal an Zuzahlungen für Gesundheitsleistungen entrichten müssen.
  • Übergangsgeld-Rechner aus der Themenwelt „Übergangsgeld”

    Anspruch, Berechnung, Höhe und Dauer des ÜbergangsgeldWas ist Übergangsgeld? Wann steht Ihnen Übergangsgeld zu und wie hoch ist es? Wie lange erhalte ich Übergangsgeld? An wen muss ich mich wenden? Wie kann ich die entstehende Lücke zu meinem vorherigen Netto absichern? Berechnen Sie mit dem Übergangsgeld-Rechner direkt und unkompliziert, wie hoch Ihr Anspruch auf Übergangsgeld ist. Der Übergangsgeld-Rechner und unser Ratgeber zum Thema Übergangsgeld geben Ihnen die wichtigsten Antworten.