Zuschuss­fähige Höchstbeträge für Miete und Belastung

Aktualisiert am von Stefan Banse
Symbol Rechner

Rechner zum Thema

Wohngeldrechner

Der Wohngeldrechner berechnet das Wohngeld gemäß Wohngeldgesetz anhand Haushaltsgröße, Einkommen, Miethöhe und Mietniveau an Ihrem Wohnort. Alle Berechnungen werden im Ergebnis des Wohngeldrechners nachvollziehbar hergeleitet.

Die monatlichen Höchstbeträge für Miete und Belastung nach § 12 Wohngeldgesetz sind nach der Anzahl der zu berück­sichtigenden Haushalts­mitglieder und nach der Mietstufe zu berücksichtigen. Zu den Höchsbeträgen werden ab 2021 gemäß § 12 noch die Beträge zur Entlastung bei den Heizkosten addiert. Sie sind nach der Anzahl der zu berück­sichtigenden Haushalts­mitglieder zu berücksichtigen. Es ist zu beachten, dass diese Höchstbeträge nicht das höchst­mögliche Wohngeld darstellen. Die Höchstbeträge stellen nur den maximalen durch Wohngeld zu bezu­schussenden Mietbetrag bzw. Belastung dar. Das heißt, die Miete/­Belastung, höchstens aber der Höchstbetrag fließt in die Berechnung des Wohngeldes ein. Das Wohngeld bildet dann lediglich einen Zuschuss zur Miete bzw. zu diesem Höchstbetrag.

Höchstbeträge - Grundlage für die Wohngeld­berechnung

Höchstbeträge für Miete und Belastung (ab 2021 inkl. Heizkostenentlastung) als
Grundlage für Wohngeld 2021 und 2020
Zu berück­sich­tigende Haushalts­mitgliederMietstufeHöchst­betrag 2021Höchst­betrag 2020
11352,40338
2395,40381
3440,40426
4492,40478
5539,40525
6589,40575
7647,40633
21427,60409
2479,60461
3534,60516
4597,60579
5654,60636
6715,60697
7785,60767
31509,20487
2571,20549
3636,20614
4711,20689
5779,20757
6852,20830
7934,20912
41593,80568
2666,80641
3741,80716
4828,80803
5909,80884
6993,80968
71 090,801 065
51678,40649
2761,40732
3847,40818
4947,40918
51 039,401 010
61 135,401 106
71 246,401 217
Mehr­betrag für jedes weitere zu berück­sich­tigende Haushalts­mitglied180,6077
291,6088
3102,6099
4114,60111
5124,60121
6142,60139
7156,60153

Hier finden Sie die Mietstufe zu Ihrem Wohnort

Welche Mietstufe an Ihrem Wohnort gilt, finden Sie in den Mietstufen-Tabellen der einzelnen Bundesländer: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Wohngeld" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 22.11.2020

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Wohngeld" wurden am 22.11.2020 umgesetzt durch Stefan Banse. Hauptsächlich wurde folgendes aktualisiert:

  • 22.11.2020: Erweiterung um die ab 2021 geltende Heizkostenentlastung beim Wohngeld im Wohngeldrechner und allen Texten
  • 01.08.2020: Berücksichtigung der einheitlichen Mietstufe 5 für Inseln ohne Festlandanschluss.
  • 06.01.2020: Veröffentlichung der neuen Ratgeberseite Anspruch auf Wohngeld
  • 15.11.2019: Korrektur der Wohngeldberechnung für Heimbewohner.
  • 18.10.2019: Anpassungen aufgrund der Zustimmung des Bundestages zur Wohngeldreform 2020
  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt
vgwort 788325584e8548a887d4f9f27c27d7f8