x
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung. Hinweis gelesen

Witwerrente

Symbol Rechner

Rechner zum Thema

Witwenrenten Berechnung

Berechnen Sie mit dem Witwenrenten-Rechner Ihren Anspruch auf Witwenrente. Der Rechner berücksichtigt die gesetzlich unterschiedlich zu behandelnden Einkommensarten des Hinterbliebenen zur Berechnung seines anrechenbaren Nettoeinkommens. Der allgemeine und der Freibetrag für Kinder sowie der Kinderzuschlag bei selbst erzogenen Kindern wird bestimmt.

Heute ist es völlig selbstverständlich: Witwer haben genauso, wie Witwen ein Anrecht auf die Hinterbliebenenrente, wenn der Ehepartner verstirbt. Dies war nicht immer so. Denn noch bis Ende 1985 hatten Witwer nur dann Anspruch auf eine Witwerrente, wenn die verstorbene Ehefrau zuletzt, also vor ihrem Tod, den überwiegenden Familienunterhalt bestritten hatte. War dies nicht gegeben, bestand auch kein Anspruch auf eine Witwerrente für den hinterbliebenen Ehemann. Die Ehefrau hatte hingegen immer einen Anspruch auf eine Witwenrente, nachdem der Ehegatte verstorben war.

Mit folgendem Rechner können Sie die Witwerrente berechnen. Viele Tipps zur Bedienung der Rechners und ein Berechnungsbeispiel erhalten Sie auf der allgemeinen Seite mit dem Witwenrenten-Rechner.

Unser Tipp für Witwer: Antrag lohnt immer wegen Sterbevierteljahr

Viele Witwer stellen nach dem Tod ihrer Ehefrau keinen Antrag auf Witwerrente. Sie gehen nämlich davon aus, dass sie aufgrund ihrer auf die Witwerrente negativ anzurechnenden Einkünfte gar keinen Anspruch auf die Witwerrente haben.

Doch der Antrag auf Witwerrente lohnt in jedem Fall. Denn für die Zeit des Sterbevierteljahrs, also in den ersten drei Monaten nach dem Tod entspricht die Höhe der Witwerrente - unabhängig von der Höhe der eigenen Einkünfte - den vollen Rentenansprüchen der verstorbenen Ehefrau.

Um das Sterbevierteljahr als Witwer in Anspruch nehmen zu können, muss der Antrag auf Witwerrente innerhalb von zwölf Monaten nach dem Todesmonat gestellt werden.

Fragen unserer Nutzer & Antworten der Redaktion

  • Erhalte ich die eigene Rente weiter wenn ich Witwerrente erhalte?

    Unser Nutzer bi....x.de hatte am 12.04.2020 folgende Frage:
    Hallo Smart-Rechner,
    ich habe erfolgreich Ihren Witwenrenten-Rechner benutzt. Hiernach würde ich ca. € 900,-- Witwerrente erhalten.
    Ich selbst bin auch in Rente und habe eine Rente von ca. € 500,--
    Wenn ich Witwerrente beantrage, erhalte ich dann nur die Witwerrente von ca. € 900,-- oder bekomme ich auch meine eigene Rente von ca. € 500,-- weiter?
    Für eine zeitnahe Antwort wäre ich Ihnen dankbar.
    MfG
    Peter V
    Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 12.04.2020:
    Hallo Herr V.,
    wir glauben schon, dass Sie auch Ihre bisherige Rente weiter erhalten werden. Aber oft steckt der Teufel im Detail, weshalb Sie sich am besten an die Rentenberatung wenden sollten.
    Mit besten Grüßen
    Unser Nutzer bi....x.de hatte am 12.04.2020 noch eine Nachfrage:
    Hallo Herr Banse,
    besten Dank für Ihre schnelle Antwort.
    Gruß Peter V.
  • Haben Sie auch eine Frage zum Thema Witwenrente?

    Haben Sie fachliche Fragen, dann hilft Ihnen unsere fachliche Beratung gerne weiter.





Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Witwenrente" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020

Die Seiten der Themenwelt "Witwenrente" wurden zuletzt am 29.05.2020 redaktionell überprüft durch Stefan Banse. Sie entsprechen alle dem aktuellen Stand.

Vorherige Änderungen am 01.07.2019

  • Anpassung unseres Rechners für die Witwenrente und der Texte an die aktuellen Rentenwerte vom 1. Juli 2019
  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt