Unterhalt: Zahlbeträge zur Düsseldorfer Tabelle für erstes und zweites Kind

Symbol Rechner

Rechner zum Thema

  • Unterhaltsrechner
    Kindesunterhalt für voll- und minderjährige Kinder sowie der Ehegattenunterhalt werden mit Hilfe des Unterhaltsrechners bestimmt. Grundlage ist die Düsseldorfer Tabelle (DT). Berücksichtigt werden auch die offiziellen Anmerkungen zur DT, wonach die Einstufung in eine entsprechende Einkommensgruppe auch abhängig von der Anzahl Unterhaltsberechtigter und vom Bedarfskontrollbetrag ist. Zahlreiche Erklärungen und Herleitungen machen jeden Rechenschritt nachvollziehbar.

Die folgende Tabelle weist abhängig von der Einkommensgruppe und dem Alter der Kinder den monatlichen Unterhaltsbedarf der unterhaltsberechtigten Kinder gemäß der Düsseldorfer Tabelle abzüglich des (anteiligen) Kindergelds aus. Bei minderjährigen Kindern wird das halbe Kindergeld in Abzug gebracht, bei volljährigen Kindern das gesamte Kindergeld. Daher weist die Tabelle anstelle des Bedarfs die reinen Zahlbeträge für das erste und zweite Kind aus.

Umfangreiche Erläuterungen und Details zur Tabelle finden Sie im Ratgeberartikel zur Düsseldorfer Tabelle.


Düsseldorfer Tabelle 2018 (Zahlbeträge für erstes und zweites Kind)
Einkommensgruppe bei
unterhaltsrelevantem
Nettoeinkommen
Altersstufen in JahrenBedarfskon-
trollbetrag
0-56-1112-17ab 18
10 bis 1.900 €251 €302 €370 €333 €
21.901 bis 2.300 €269 €322 €394 €360 €1.300 €
32.301 bis 2.700 €286 €342 €417 €386 €1.400 €
42.701 bis 3.100 €304 €362 €441 €413 €1.500 €
53.101 bis 3.500 €321 €382 €464 €439 €1.600 €
63.501 bis 3.900 €349 €414 €501 €481 €1.700 €
73.901 bis 4.300 €377 €446 €539 €523 €1.800 €
84.301 bis 4.700 €405 €478 €576 €565 €1.900 €
94.701 bis 5.100 €432 €510 €613 €608 €2.000 €
105.101 bis 5.500 €460 €542 €651 €650 €2.100 €
ab 5.501 € nach den Umständen des Falles

Die 10 wichtigsten Fragen zu Unterhalt

Lesen Sie die hilfreichen Antworten und Tipps zu den 10 wichtigsten Fragen zum Thema Unterhalt