Krankengeldrechner für BKK Versicherte

Symbol Rechner

Rechner zum Thema

  • Krankengeldrechner
    Berechnung der Höhe Ihres Krankengeldes anhand Ihres letzten Gehalts. Zahlreiche Zusatzinformationen im Ergebnis machen die Berechnung transparent und nachvollziehbar. Grafische Ausgaben veranschaulichen die Lücke zwischen Ihrem gewohnten Nettogehalt und der Höhe des Krankengeldes.

In Deutschland gibt es seit ca. 300 Jahren Betriebskrankenkassen, die sog. BKKs. Mehrere Millionen Deutsche sind bei einer BKK versichert. Alle diese Krankenkassen sind unter dem BKK Dachverband organisiert. Jede BKK ermöglicht die Vereinbarung eines Krankengeldes. Dieses Krankengeld ist relevant als Ersatzleistung für krankheitsbedingten Verdienstausfall. Doch wie hoch ist dieses Krankengeld in der Praxis? Nutzen Sie gerne unseren universellen Krankengeldrechner, um die Absicherung bei Ihrer BKK zu berechnen:

Krankengeldrechner - Die Höhe des Krankengeldes bei der BKK

Die Höhe des Krankengeldes ist gesetzlich geregelt. Gemäß Sozialgesetzbuch beträgt das Krankengeld 70% des regelmäßigen Arbeitseinkommens vor der Krankheit. Die genauen Bestimmungen und die Definition Ihres Anspruches finden Sie bei Wikipedia. Die genauen Bedingungen zum Nachweis Ihrer Arbeitsunfähigkeit und alle detaillierten Konditionen stimmen Sie bitte direkt mit Ihrer zuständigen BKK ab. Unser Krankengeldrechner hilft Ihnen bei der initialen Berechnung des zu erwartenden Krankengeldes.

Die passende BKK für Sie

Sollten Sie noch nicht bei einer BKK versichert sein, so lohnt sich vielleicht der Vergleich der Konditionen. Nutzen Sie den BKK Finder um die passende BKK zu finden.

Die 10 wichtigsten Fragen zu Krankengeld

Lesen Sie die hilfreichen Antworten und Tipps zu den 10 wichtigsten Fragen zum Thema Krankengeld