x
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung. Hinweis gelesen

SSW Rechner - In welcher Schwangerschaftswoche sind Sie?

Aktualisiert am von Stefan Banse

Berechnen Sie Ihre derzeitige Schwangerschaftswoche (SSW). Sie erhalten wichtige Informationen darüber, wie viele Wochen und Tage Sie bereits vollendet haben und in der wievielten SSW Sie sich befinden. Ein Schwangerschaftskalender mit zahlreichen wichtigen Terminen beginnend mit dem Befruchtungsdatum, Terminen zu Vorsorgeuntersuchungen, wichtigen Entwicklungsstadien des Babys über die Mutterschutzfrist bis zum errechneten Geburtstermin runden den SSW Rechner inhaltlich ab.

Beispiel für die SSW Berechnung

Eingabehilfe zum SSW Rechner

Der SSW Rechner benötigt zur Berechnung der aktuellen Schwangerschaftswoche die folgenden Eingaben:

Der erste Tage der letzten Periode

Die Schwangerschaftswochen werden von diesem Zeitpunkt an gezählt. Dies liegt daran, dass die Dauer einer Schwangerschaft in der Medizin ab dem ersten Tag der letzten Menstruation gemessen wird, obwohl die eigentliche Schwangerschaft - abhängig von der Dauer des Zyklus - erst rund 2 Wochen später mit der auf den Eisprung folgenden Befruchtung eintritt. Ab der Befruchtung dauert eine Schwangerschaft im Mittel 38 Wochen. Zusammen mit den meist 14 Tagen zwischen dem erstem Tag der Periode und der Befruchtung ergeben sich die geläufigen 40 Wochen Dauer einer Schwangerschaft.

Zusatzeingabe: Die Dauer des Zyklus

Anhand dieser Angabe kann über die aktuelle SSW hinaus auch der voraussichtliche Geburtstermin errechnet werden, den Sie im Ergebnis unter "Wichtige Daten" finden. Dieser liegt bei einem 28tägigen Zyklus 40 Wochen bzw. 280 Tage nach dem ersten Tag der letzten Periode und verschiebt sich bei einem abweichenden Zyklus um die entsprechenden Tage nach vorn oder nach hinten.

Beispiel für die Berechnung der SSW mit dem SSW Rechner

Für Frau Klein geht endlich ihr Kinderwunsch in Erfüllung: Ihr Schwangerschaftstest ist positiv. Heute am 14. Januar 2019 möchte sie berechnen, in welcher Woche also in welcher SSW sie sich befindet. Sie möchte den voraussichtlichen Geburtstermin und wichtige Informationen zur Entwicklung ihres Kindes sowie zu den Terminen der Vorsorgeuntersuchungen erhalten.

  • Frau Kleins erster Tag der letzten Periode war am 15. Dezember 2018
  • Frau Kleins Zykluslänge beträgt regelmäßig 28 Tage

1. Berechnung der SSW

Frau Kleins erster Tag der letzten Periode war vor 30 Tagen

Wie oben beschrieben, wird die Dauer einer Schwangerschaft bereits ab dem ersten Tag der letzten Menstruation bestimmt. Somit bildet dieser Stichtag die Woche 0 mit Tag 0. Damit beginnt dann die erste Schwangerschaftswoche.

Für Frau Klein sind 4 Wochen und 2 Tage vollendet. Sie ist in der 5. SSW

Zu beachten ist: Da die SSW 4 vollendet ist, läuft gerade die 5. Woche. Frau Klein befindet sich also in der 5. SSW. Diese mitunter verwirrende Tatsache sollte man in der Praxis beachten. Es gibt nämlich zwei gängige Varianten zur Benennung der SSW. Zum einen durch vollendete Wochen und zum anderen durch unvollendete Wochen. Hier im Beispiel ist Frau Klein 4 Wochen und ein paar Tage schwanger. Sie hat also SSW 4 bereits vollendet. Gleichzeitig ist dies als unvollendete Woche die 5. Woche, in der sie sich nämlich gerade befindet. Der kleine Punkt macht also den bedeutenden Unterschied. All dies wird stets für den konkreten Fall im Ergebnis des SSW-Rechners im Info-Text zur Schwangerschaftswoche individuell aufgeschlüsselt.

2. Berechnung des Schwangerschaftskalenders

Neben der Berechnung der SSW liefer der SSW Rechner auch einen Schwangerschaftskalender zu den folgenden wichtigen Terminen der Schwangerschaft.

Hier erhalten Sie zudem eine ausführliche Übersicht zur Kindesentwicklung während der Schwangerschaft.

2.1 Berechnung des Datums der Befruchtung

Die Befruchtung (Konzeption), also der Zeitpunkt der Verschmelzung von Samenzelle und Eizelle findet rund 14 Tage vor Beginn der nächsten Regelblutung statt.

Ausgehend von Frau Kleins 28tägigen Zyklus hat daher die Befruchtung 14 Tage nach Beginn der letzten Periode, also am 28. Dezember 2018 stattgefunden.

2.2 Berechnen des frühesten Termins für einen Schwangerschafts-Test

Mit modernen Tests ist eine Schwangerschaft bereits vor Ausbleiben der möglichen nächsten Regelblutung feststellbar.

Bereits 13 Tage nach der Befruchtung, also ab dem 11. Januar 2019 kann Frau Klein einen Schwangerschafts-Test durchführen.

2.3 Terminberechnung Erstuntersuchung

Ist der Schwangerschafts-Test positiv bzw. bleibt die Regelblutung aus, sollten Frau Klein so bald wie möglich zur ersten Vorsorgeuntersuchung. Hier wird die Schwangerschaft festgestellt und eine umfassene Untersuchung der werdenden Mutter durchgeführt. Oft erhalten Sie jetzt auch schon den Mutterpass.

Die erste Vorsorgeuntersuchung sollte Frau Klein sofort durchführen.

2.4 Terminberechnung Herzschlag

Ab der 5. SSW beginnt bereits das Herz des Kindes zu schlagen.

Das Herz von Frau Kleins Baby könnte schon ab dem 13. Januar 2019 schlagen.

2.5 Terminberechnung Organanlage

Ab der 8. SSW sind alle inneren Organe des Kindes bereits angelegt.

Frau Kleins Kind innere Organe sind ab dem 03. Februar 2019 vollständig angelegt.

2.6 Terminberechnung Geschlechtsbestimmung

Ab der 16. SSW ist das Geschlecht des Kindes per Ultraschall erkennbar.

Ob Junge oder Mädchen, kann Frau Klein ab 31. März 2ß19 erfahren.

2.7 Terminberechnung spürbare Bewegungen

Zwischen der 18. SSW und der 20. SSW beginnt die Zeit, in der Frau Klein vielleicht schon erste Bewegungen Ihres Kindes in ihrem Bauch spüren kann.

Frau Klein kann voraussichtlich ab 14. April 2019 erste Bewegungen ihres Kindes spüren.

2.8 Terminberechnung Entwicklung Gehör

Zwischen der 23. SSW und der 25. SSW ist das Innenohr komplett ausgebildet bzw. entwickelt. Ihr Kind kann Sie jetzt hören und reagiert mitunter auf Geräusche von außen.

Ab dem 19. Mai 2019 kann Frau Kleins Baby hören.

2.9 Termin für fertige Entwicklung berechnen

Zwischen der 30. SSW und der 34. SSW ist das Kind fertig entwickelt. Bis zur Geburt wächst es noch und nimmt an Gewicht zu.

Frau Kleins Schwangerschaft ist ab dem 7. Juli 2019 soweit fortgeschritten, dass ihr werdendes Baby fertig entwickelt ist.

2.10 Berechnung des Beginns der Mutterschutzfrist

Sechs Wochen vor dem errechneten Termin beginnt die Mutterschutzfrist, die nach der Geburt weitere acht Wochen (12 Wochen bei Mehrlingsgeburt oder medizinischer Frühgeburt) andauert. Während dieser Zeit werden Sie als Arbeitnehmerin unter Fortzahlung des mittleren Nettoeinkommens in Form des Mutterschaftsgelds von Ihrer Beschäftigung befreit.

Frau Kleins Mutterschutzfrist beginnt ab dem 10. August 2019.

2.11 Berechnung des Geburtstermins

Der errechnete Geburtstermin liegt bei einem 28tägigen Zyklus genau 40 Wochen nach dem ersten Tag der letzen Periode. Da die einzelnen Zeitspannen je nach Frau etwas variieren, kann es sein, dass der Frauenarzt den voraussichtlichen Geburtstermin im Laufe der Schwangerschaft noch korrigiert. Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich daher bitte an Ihren Gynäkologen. Vorab können Sie gerne unseren Geburtstermin-Rechner verwenden.

Frau Kleins errechneter Geburtstermin (ET) ist der 21. September 2019.

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Schwangerschaftswoche" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 14.01.2019

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Schwangerschaftswoche" wurden am 14.01.2019 umgesetzt durch Stefan Banse. Hauptsächlich wurde folgendes aktualisiert:

  • 14.01.2019: Veröffentlichung von Schwangerschaftsrechner und Schwangerschaftskalender.
  • 14.01.2019: Erweiterung der Seite des SSW Rechners um ein Beispiel zur Berechnung der SSW inkl. Schwangerschaftskalender
  • 30.03.2016: Veröffentlichung des SSW-Rechners,
  • Erstellen der Texte für die dazugehörgen Seiten
  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt