Grunderwerbsteuer 2019 in Berlin

Symbol Rechner

Rechner zum Thema

Grunderwerbsteuer-Rechner

Berechnung der Grunderwerbsteuer anhand Ihrer Angaben zum Bundesland und zum Kaufpreis der Immobilie.
Aktualisiert am von Michael Mühl

Der Grunderwerb in Berlin, also der Kauf einer Immobilie oder eines entsprechenden Grundstückes wird auch in der Bundeshauptstadt über die Grunderwerbsteuer geregelt. Nutzen Sie unseren Kalkulator, um die Höhe der Steuer beim Hauskauf zu ermitteln:

Grunderwerbsteuer aktuell bei 6,0 Prozent in Berlin

Die Höhe Grunderwerbsteuer in Deutschland liegt in der Verantwortung der Bundesländer. Somit hat Berlin auch einen individuellen Steuersatz für den Erwerb von Grundstücken und Immobilien. Diese Satz wird jährlich überprüft. Für das gesamte Stadtgebiet bzw. des Gebietes des Bundeslandes Berlin gilt der einheitliche Steuersatz von 6,0 Prozent.

Der derzeitige Prozentsatz in Berlin ist 6,0 Prozent. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie einige andere Bundesländer im Vergleich. Den niedrigsten Satz in Deutschland haben Sachsen und Bayern mit jeweils 3,5 Prozent. Den Höchstsatz mit 6,5 Prozent haben neben Thüringen und NRW auch Schleswig-Holstein und das Saarland. Auch die anderen Stadt-Bundesländer Bremen und Hamburg finden Sie im Vergleich:

BundeslandSteuersatz
Berlin6,0%
Bayern3,5%
NRW6,5%
Hamburg4,5%
Bremen5,0%

Hier geht es zur Tabelle mit allen Bundesländern

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Grunderwerbsteuer" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 01.11.2018

Die Seiten der Themenwelt "Grunderwerbsteuer" wurden zuletzt am 01.11.2018 redaktionell überprüft durch Michael Mühl. Sie entsprechen alle dem aktuellen Stand.

Vorherige Änderungen am 01.01.2017

  • 01.01.2017: Anpassung des Steuersatzes für die Grunderwerbsteuer in Thüringen von 5,0% auf 6,5%
  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt