Grunderwerbsteuer beim Immobilenkauf

Grunderwerbsteuer 2022 in Berlin

Thema Grunderwerbsteuer ﹣ Grunderwerbsteuer Berlin

Der Grunderwerb in Berlin, also der Kauf einer Immobilie oder eines entsprechenden Grundstückes wird auch in der Bundeshauptstadt über die Grunderwerbsteuer geregelt.

Nutzen Sie unseren Kalkulator, um die Höhe der Steuer beim Hauskauf zu ermitteln:

Werbung

Weiterführende Informationen zu Grunderwerbsteuer

Die 10 wichtigsten Tipps
Beratung durch Experten

Grunderwerbsteuer aktuell bei 6,0 Prozent in Berlin

Die Höhe Grunderwerbsteuer in Deutschland liegt in der Verantwortung der Bundesländer. Somit hat Berlin auch einen individuellen Steuersatz für den Erwerb von Grundstücken und Immobilien. Diese Satz wird jährlich überprüft. Für das gesamte Stadtgebiet bzw. des Gebietes des Bundeslandes Berlin gilt der einheitliche Steuersatz von 6,0 Prozent.

Der derzeitige Prozentsatz in Berlin ist 6,0 Prozent. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie einige andere Bundesländer im Vergleich. Den niedrigsten Satz in Deutschland haben Sachsen und Bayern mit jeweils 3,5 Prozent. Den Höchstsatz mit 6,5 Prozent haben neben Thüringen und NRW auch Schleswig-Holstein und das Saarland. Auch die anderen Stadt-Bundesländer Bremen und Hamburg finden Sie im Vergleich:

Grunderwerbsteuer im Überblick

BundeslandGrunderwerbsteuer
Berlin6,0%
Bayern3,5%
NRW6,5%
Hamburg4,5%
Bremen5,0%

Hier geht es zur Tabelle mit allen Bundesländern

Weiterführende Informationen zu Grunderwerbsteuer

Die 10 wichtigsten Tipps
Beratung durch Experten

Regionaler Bezug

Diese Seite hat folgenden regionalen Bezug:

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Grunderwerbsteuer" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 04.11.2021

Die letzten Änderungen in der Themenwelt "Grunderwerbsteuer" wurden am 04.11.2021 umgesetzt durch Michael Mühl. Hauptsächlich wurde folgendes aktualisiert:

  • 26.10.2020: Individuelle Informationen uber Grunderwerbsteuer Rheinland-Pfalz und Grunderwerbsteuer Sachsen
  • 01.07.2019: Anpassung des Steuersatzes für die Grunderwerbsteuer in Mecklenburg-Vorpommern von 5,0 Prozent auf 6,0 Prozent
  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt
vgwort 442d2c4b8cad4402b7448e7719f05241