Grunderwerbsteuer 2021 in Niedersachsen

Aktualisiert am von Michael Mühl

Unser Grunderwerbsteuerrechner berechnet Ihnen die Höhe der Grunderwerbsteuer in Niedersachsen.


Werbung

Weiterführende Informationen zu Grunderwerbsteuer

Die 10 wichtigsten Tipps
Beratung durch Experten

Grunderwerb - Besteuerung aktuell bei 5,0 Prozent in Niedersachsen

Erwerben Sie in Niedersachsen Bauland oder eine Immobilie, wird Grunderwerbsteuer fällig. Dies richtet sich nach dem jeweiligen Kaufpreis und wird prozentual ermittelt. Jedes Bundesland in Deutschland hat einen separaten Prozentsatz für die Grunderwerbsteuer.

Der aktuelle Prozentsatz in Niedersachsen beträgt 5,0 Prozent. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie einige andere Bundesländer im Vergleich zu Niedersachsen. Den niedrigsten Satz in Deutschland haben Sachsen und Bayern mit jeweils 3,5 Prozent. Den Höchstsatz mit 6,5 Prozent haben neben NRW auch Schleswig-Holstein, Thüringen und das Saarland:

BundeslandSteuersatz
Grunderwerbsteuer Baden-Württemberg 5,0%
Grunderwerbsteuer Bayern3,5%
Grunderwerbsteuer Niedersachsen5,0%
Grunderwerbsteuer Thüringen6,5%

Hier geht es zur Tabelle mit allen Bundesländern

In der Regel interessieren sich unsere Leser für die Höhe der Grunderwerbsteuer in einer bestimmten Stadt in Niedersachsen. Allerdings wird die Höhe der Steuer im für ein komplettes Bundesland festgelegt, die ist anders als bei der Gewerbesteuer. Wir möchten unseren Besuchern aus Niedersachsen aber die Arbeit erleichtern und führen in der nachfolgenden Tabelle große Regionen und Städte in Niedersachsen auf:

StadtSteuersatz
Grunderwerbsteuer Hannover5,0%
Grunderwerbsteuer Braunschweig5,0%
Grunderwerbsteuer Oldenburg5,0%
Grunderwerbsteuer Osnabrück 5,0%
Grunderwerbsteuer Wolfsburg 5,0%
Grunderwerbsteuer Hildesheim 5,0%
Grunderwerbsteuer Salzgitter 5,0%
Grunderwerbsteuer Göttingen 5,0%
Grunderwerbsteuer Lüneburg 5,0%
Grunderwerbsteuer Delmenhorst 5,0%
Grunderwerbsteuer Wilhelmshaven5,0%
Grunderwerbsteuer Lüneburg5,0%
Grunderwerbsteuer Celle5,0%
Grunderwerbsteuer Garbsen5,0%
Grunderwerbsteuer Hameln5,0%
Grunderwerbsteuer Lingen (Ems)5,0%
Grunderwerbsteuer Langenhagen5,0%
Grunderwerbsteuer Nordhorn5,0%
Grunderwerbsteuer Wolfenbüttel5,0%
Grunderwerbsteuer Goslar5,0%
Grunderwerbsteuer Peine5,0%
Grunderwerbsteuer Emden5,0%
Grunderwerbsteuer Cuxhaven5,0%
Grunderwerbsteuer Stade 5,0%
Grunderwerbsteuer Melle5,0%
Grunderwerbsteuer Neustadt am Rübenberge5,0%

Weiterführende Informationen zu Grunderwerbsteuer

Die 10 wichtigsten Tipps
Beratung durch Experten

Regionaler Bezug

Diese Seite hat folgenden regionalen Bezug:

Quellenangaben

Insbesondere die Informationen folgender Quellen haben wir für die Themenwelt "Grunderwerbsteuer" verwendet:

Letzte Aktualisierung am 12.04.2021

Die Seiten der Themenwelt "Grunderwerbsteuer" wurden zuletzt am 12.04.2021 redaktionell überprüft durch Michael Mühl. Sie entsprechen alle dem aktuellen Stand.

Vorherige Änderungen am 26.10.2020

  • 26.10.2020: Individuelle Informationen uber Grunderwerbsteuer Rheinland-Pfalz und Grunderwerbsteuer Sachsen
  • 01.07.2019: Anpassung des Steuersatzes für die Grunderwerbsteuer in Mecklenburg-Vorpommern von 5,0 Prozent auf 6,0 Prozent
  • Redaktionelle Überarbeitung aller Texte in dieser Themenwelt
vgwort 9326d1dd11694fc890c1919d1cebc0af